REB, GAEB, DA11 – gültige Mengenermittlungs-Standards

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

REB, GAEB, DA11 – gültige Mengenermittlungs-Standards
05.06.2012

REB, GAEB, DA11 – gültige Mengenermittlungs-Standards

REB, GAEB, DA11 – gültige Mengenermittlungs-Standards
Mehr und mehr gehen Auftraggeber dazu über, für die Prüfung der Bauabrechnung die Mengenermittlung in elektronischer Form zu verlangen. Der Austausch von Leistungsverzeichnissen über GAEB-Dateien ist inzwischen gang und gäbe. Weit weniger bekannt sind dagegen das Dateiformat DA11 sowie die Festlegungen nach REB für den elektronischen Austausch der Mengenermittlung.
Die Verfahrensbeschreibung REB 23.003 enthält dazu eine Sammlung von festgelegten Formeln. Die folgende Abbildung zeigt die graphische REB-Formelsammlungin der Bausoftware nextbau.
REB, GAEB, DA11 – gültige Mengenermittlungs-Standards
Aus dieser Sammlung wird man häufig die „Formel 04“ für ein Rechteck, bzw. einen Quader benötigen. Wohl die bekannteste REB-Formel ist aber die auch als freie Formel bekannte „Formel 91“. Mit Ihr kann ein Ansatz wie „3 * (1,25 + 2,10 + 4,35) * 1,40 * 2,55“ eingegeben und elektronisch übertragen werden.
Die so erfassten Daten der Mengenermittlung können dann mittels DA11-Dateien zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ausgetauscht werden. Man erkennt solche Dateien üblicherweise an der Dateiendung „.D11“. DA11 ist das gültige Schnittstellenformat für die elektronische Bauabrechnung.Die REB-Verfahrensbeschreibung 23.003 beschreibt die notwendigen Berechnungsmethoden und den Aufbau der Austauschdatei.
Zusammen mit einer GAEB-Datei ist die elektronische Bauabrechnung zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber möglich. Die GAEB-Datei liefert das Leistungsverzeichnis mit Texten und Preisen, die DA11-Datei die zugehörigen Mengenansätze mit Positionsnummern.
REB Regelungen für die Elektronische Bauabrechnung
REB 23.003 Allgemeine Mengenberechnung – Regelung für Berechnung und Datenaustausch
DA11 Datenaustauschformat für den Austausch von Berechnungen nach REB.
GAEB Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen
GAEB-Dateien sind Standard für den elektronischen Datenaustausch von Leistungsverzeichnissen. Siehe „ GAEB DA XML: amtlicher Datenaustausch-Standard “ in den bauprofessor.nachrichten 03/2012
Zu erwähnen bleibt noch, dass die REB 23.003 bereits 1979 vorgestellt wurde, als noch Lochkarten und Magnetbänder die üblichen Datenträger waren. Mit der Ausgabe REB 23.003 2009 erfolgte eine Überarbeitung in Details. Einfach und robust hat sich das Verfahren über viele Jahre Baualltag und trotz rasanter EDV-Entwicklung gehalten. Entwürfe eines Nachfolgers fanden in der Branche bislang keine Akzeptanz.
Weitere Meldungen:
06.10.2018

Clever Kalkulieren dank DerKalkulierer

Fragen zu Nachträgen oder dem korrekten Ausfüllen der EFB-Preisblätter? DerKalkulierer hat die Antworten ...
05.10.2018

Klimabedingter Feuchteschutz - DIN 4108-3 fachtechnisch überarbeitet

Es wurden weitere nachweisfreie Konstruktionen beschrieben und ein normativer Anhang zur "Feuchteschutzmessung durch hygrothermische Simulation" ergänzt ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK