Überarbeitete DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen"

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Überarbeitete DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen"
28.01.2016

Überarbeitete DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen"

Überarbeitete DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen"
 
Mit Stand 2016-01 erschienen ist die überarbeitete DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen - Teil 1: Hochbau". Die bisherigen Teile der Normenreihe DIN 277-1 "Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau - Teil 1: Begriffe, Ermittlungsgrundlagen" und DIN 277-2 "Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau - Teil 2: Gliederung der Netto-Grundfläche (Nutzflächen, Technische Funktionsflächen und Verkehrsflächen)" wurden gekürzt und im Teil 1 zusammengefasst. 
Was ist neu:
  • Der Anwendungsbereich wurde neu formuliert und gegenüber anderen Bereichen im Bauwesen und im Facility Management abgegrenzt, siehe Abschnitt 1.
  • Die Begriffe wurden überarbeitet, siehe Abschnitt 3.
  • Die Gliederung der Grundflächen des Bauwerks wurde vereinfacht und auf zwei Ebenen reduziert, siehe Abschnitt 4.
  • Die Regeln über Bereiche unterschiedlicher Raumumschließung wurden vereinfacht, siehe Abschnitt 5.
  • Regeln für die Ermittlung der Grundflächen des Grundstücks wurden festgelegt, siehe Abschnitt 8.

Weitere Meldungen:
04.12.2017

Vergütungsanpassung bei BGB-Bauverträgen ab 2018

Nach Abschluss eines Bauvertrags können Besteller und Verbraucher noch Änderungen für den Bauvertrag nach BGB undVerbraucherbauvertrag (nicht jedoch für einen Bauträgervertrag) zur vereinbarten Leistung begehren...
02.12.2017

MULTIPOR: Natürlich Dämmen – neutral ausschreiben mit STLB-Bau

Die Multipor Dämmsysteme sind die ökologische Lösung für nachhaltiges Bauen und Sanieren. Denn das Kernstück der Systeme, die Multipor Dämmplatte, ist ein komplett mineralischer Dämmstoff auf Basis von Sand, Kalk, Zement und Wasser...