Jetzt online: STLB-Bau plus Baupreise plus Baunormen

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Jetzt online: STLB-Bau plus Baupreise plus Baunormen
08.04.2013

Jetzt online: STLB-Bau plus Baupreise plus Baunormen

Jetzt online: STLB-Bau plus Baupreise plus Baunormen auf www.stlb-bau-online.de
Bereits seit 1996 ist STLB-Bau Dynamische BauDaten die gemeinsame Sprache der am Bau Beteiligten, wenn esum VOB-gerechte Ausschreibungstexte geht.Es bildet einen Standard für den Datenaustausch zwischen Bausoftware wie CAD, AVA, Baukalkulation usw.Bei Bauaufträgen des Bundes ist STLB-Bau per Einführung im Vergabehandbuch (VHB) sogar zur Anwendung vorgeschrieben.
Mit dem intelligenten Textsystem werden durch Auswahl einzelner Beschreibungsmerkmale standardisierte Leistungsbeschreibungen für die Positionen eines LV gebildet.Dass die Ergebnisse dabei automatisch eindeutig, vollständig, technisch stimmig und wettbewerbsneutral sind, dient der Sicherheit des Anwenders und hat gewiss zur allgemeinen Akzeptanz des Systems beigetragen. Neben der Daten- und Software- Version auf DVD wurde nun die Online-Version des STLB-Bau komplett neu programmiert und zusätzlich um Baupreise und DIN-Baunormen ergänzt. Ein kostenloser Test ist unter www.stlb-bau-online.de möglich.
Online-Anwender profitieren neben der günstigen jährlichen Abrechnung seit Neuestem durch die Anbindung von Baupreisen und DIN-Baunormen genau passend zur jeweiligen Position. Beide Ergänzungen sind als Zusatzmodul erhältlich. Die Baupreise für alle Gewerke werden monatlich überprüft und können als Von/Mittel/Bis-Preise für die beschriebene Bauleistung aufgerufen werden. Aufgegliedert nach Preisanteilen für Lohn, Material, Geräte und Sonstige. Dabei kann der Anwender für das Preisniveau seinen gewünschten Stadt- oder Landkreis einstellen.
Wer schon öfter vor der Frage stand, was genau die im Ausschreibungstext genannte DIN-Norm eigentlich festlegt, wird das Zusatzmodul Baunormen zu schätzen wissen. Dort lassen sich genau die relevanten Auszüge aus den einschlägigen DIN-Normen im Originaltext anzeigen. Direkt verknüpft mit den Positionen des STLB-Bau. Den passenden Abschnitt zum Ausschreibungstext hat man auf diese Weise schnell parat. Auch korrekte Erläuterungen für Abkürzungen finden sich ohne langes Suchen. Die Komplettausgabe enthält Original-Auszüge aus über 1.450 DIN-Baunormen. Es sind aber auch Teil-Pakete für Architekten oder Gewerke erhältlich.
Mit der neuen Online-Version wurde der dynamische Ansatz von STLB-Bau schlüssig beim Bedienkomfort fortgesetzt: Änderungen von Beschreibungsmerkmalen sind nun einfach per Mausklick im Ausschreibungstext möglich. So lässt sich z.B. die Mauerwerksdicke mit einem Klick im Text von 36,5 auf 24 cm umstellen. Wenn diese Auswahl – abhängig von anderen ausgewählten Merkmalen – sachlich nicht möglich ist, erfolgt ein Warnhinweis. Auf Wunsch werden abhängige Eigenschaften automatisch stimmig angepasst. So ist jederzeit eine VOB-konforme und technisch korrekte Leistungsbeschreibung gewährleistet.
Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass dieses Maß an technischer Stimmigkeit nur durch die enge Zusammenarbeit zwischen GAEB, DIN und DVA möglich ist. STLB-Bau wird aufgestellt von den Facharbeitsgruppen/-kreisen des GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) und herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
Ein weiteres praktisches Highlight ist die „mitdenkende“ Suchfunktion von STLB-Bau online. Damit kann der Anwender tatsächlich gezielt suchen. Beispielsweise nach „Fußleiste Ahorn 12/60“. Gefunden wirdgenau die Leistungsbeschreibung für eine „Sockelleiste Querschnitt B/H 12/60 mm, als Viertelstab aus Ahorn“. Dass der eingegebene Begriff „Fußleiste“ im Ausschreibungstext gar nicht vorkommt, hat das Programm dabei intelligent umschifft.
Per Online Leistungsverzeichnis – ebenfalls zusätzlich erhältlich – lassen sich dann die bearbeiteten Positionen zuLVs zusammenstellen, ausdrucken, per E-Mailverschicken oder als GAEB-Datei für den Datenaustausch exportieren. Damit wird dieses Ausschreibungssystem in der „Cloud“ funktional abgerundet.

Weitere Meldungen:
06.11.2017

Harte Linie bei Schwarzgeldabreden

Nach der Änderung des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes mit Wirkung zum 01.08.2004 stellt jeder Verstoß eines Steuerpflichtigen, seine steuerlichen Pflichten bei Dienst- und Werkverträgen nicht zu erfüllen, Schwarzarbeit im Sinne des Gesetzes dar...
04.11.2017

Online-Umfrage zum GAEB-Datenaustausch

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung hat die Erstellung einer „Arbeitshilfe GAEB-Datenaustausch“ beauftragt...