Mir hilft jetzt der Bauprofessor suchen

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Mir hilft jetzt der Bauprofessor suchen
29.07.2016

Mir hilft jetzt der Bauprofessor suchen

Mir hilft jetzt der Bauprofessor suchen
Bild: © Paulista, Fotolia.com
Der Berg der digitalen Informationen wächst ununterbrochen. In der Praxis hilft das aber nicht zwangsläufig. Denn da brauchen wir den eigenen Fundus an Erfahrungen. Oder genau die fehlende Information, die zum Erledigen der Arbeit nötig ist. Manchmal machen uns ganz simple Probleme Schwierigkeiten:Wo in meinen vielen Leistungsverzeichnissen steckt eine bestimmte Position? Wo ein passender Preis? Was steht in der DIN-Norm, die hier im Ausschreibungstext genannt ist? Wie lautet die korrekte Formulierung für eine Behinderungs- oder Mängelanzeige?
Wenn das Gesuchte in meinen eigenen Daten steckt, hilft Google nicht weiter. Wenn ich darüber hinaus verlässliche Informationen brauche, müsste die Suchfunktion erst einmal mein Geschäft verstehen. Beides will die Dynamische Bauprofessor-Suche in der Bausoftware nextbau jetzt möglich machen.
Das mit Millionen von Suchanfragen im Portal bauprofessor.de aufgebaute Know-how kommt damit allen nextbau-Anwendern zu Gute: Sowohl die intelligenten Such-Algorithmen als auch die Fachinformationen selbst. Kontextsensitiv eingebunden „weiß“ die Suche sogar, woran der Nutzer gerade arbeitet.
Im praktischen Test funktioniert das auf Anhieb. Man tippt das Gesuchte einund sieht sofort, wo es steckt. Die flinke Suchfunktion versteht übrigens den Bau-Wortschatz und findet selbst dann Gipsplatten, wenn der Anwender „Gipskarton“ oder „Rigips“ eingegeben hat. Man kann sich das Eintippen sogar ganz ersparen: Für Worte in einer Leistungsbeschreibung oder im Programm verwendete Fachbegriffe genügt ein Klick mit der rechten Maustaste, um den Bauprofessor danach auf die Suche zu schicken.
Screenshot: Suchergebnis Bauprofessor in der Software nextbau
Screenshot: Suchergebnis Bauprofessor in der Software nextbau
Alle Treffer werden nach Fundort geordnet. Ein Mausklick genügt, um zur benötigten Stelle zu springen: In eigenen Leistungsverzeichnissen, Positionen, Rechnungen, Adressen, Artikelsortimenten oder eben im Fachwissen von bauprofessor.de. Dort stehen kostenlos 200 Musterbriefe und tausende Erläuterungen von Fachbegriffen zur Verfügung. Außerdem für angemeldete Nutzer die passenden Abschnitte aus DIN-Normen, VDI-Richtlinien und VOB/C.
Wer die Dynamische Bauprofessor-Suche selbst ausprobieren möchte, kann unter www.nextbau.de eine kostenlose Demoversion der nextbau-Software anfordern.
Weitere Meldungen:
13.10.2019

DIN präsentiert BIM Cloud

Mit der DIN BIM Cloud steht über DIN-Bauportal künftig eine Online-Bibliothek mit Merkmalen für BIM-Objekte zur Verfügung. Der Zugriffauf das umfangreiche Nachschlagewerk von Bauteileigenschaften auf standardisierter Grundlage ist kostenfrei.
12.10.2019

Regeln für die Bestellung und Bereitstellung von Informationen im BIM-Prozess

Spielregeln für den BIM Prozess werden derzeit u. a. mit der Normenreihe ISO 19650 festgelegt, deren ersten beiden Teile bereits in das deutsche Normenwerk übernommen worden sind. Darin werden z. B. Empfehlungen zu „Austausch, Aufzeichnung, Versionierung und Organisation für alle Akteure“ gegeben.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK