Lieben Sie Leistungsverzeichnisse?

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Lieben Sie Leistungsverzeichnisse?
30.05.2011

Lieben Sie Leistungsverzeichnisse?

Lieben Sie Leistungsverzeichnisse?
Foto: © forestpath - Fotolia 
Ob für Ausschreibungen oder Angebote: das Aufstellen von vollständigen und sachlich richtigen Leistungsverzeichnissen nebst Mengenermittlung ist mühsam und langwierig. Bestimmt der Mühe wert, wenn man die Risiken nachlässig erstellter LVs bedenkt. Mit der Liebe zum Leistungsverzeichnis tun sich Architekt und Bauunternehmer aber gleichermaßen schwer. 
Letztere bekommen oft gar kein ausführliches LV mehr und müssen es sich für die Kalkulation erst selbst aufbauen. Architekten dagegen kann die anstehende Ausschreibung schon mal die Freude am gelungenen Entwurf verderben. Beiden käme eine Methode gerade recht, um aus der Zeichnung „wie von selbst“ Leistungsverzeichnisse zu produzieren.
Genau so etwas gibt es tatsächlich. Neu auf dem Markt ist die Software DBD-KostenKalkül von Schiller & Partner, mit der man aus Bilddateien fast automatisch Leistungsverzeichnisse erzeugen kann. Die Abbildung als JPG, PDF usw. dient als Vorlage.
Mit überraschend geringem Aufwand müssen lediglich die kostenrelevanten Bauteile – Wände, Decken, Fenster, Türen etc. – mit der Maus markiert werden. Für alle typischen Ausführungsvarianten sind bereits Voreinstellungen hinterlegt. Die kann der Anwender für das einzelne Bauteil individuell anpassen. Wie das genau geht, findet sich detailliert im Internet: www.dbd-online.de .
Die Mengenermittlung erledigt die Software im Hintergrund. DBD-Kostendaten sind mit enthalten. So werden die genannten 50% Zeitersparnis plausibel. Es könnte also doch noch klappen mit der Liebe zum LV. Die gewonnene Zeit wird man so oder so wertschätzen.

Weitere Meldungen:
06.11.2017

Harte Linie bei Schwarzgeldabreden

Nach der Änderung des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes mit Wirkung zum 01.08.2004 stellt jeder Verstoß eines Steuerpflichtigen, seine steuerlichen Pflichten bei Dienst- und Werkverträgen nicht zu erfüllen, Schwarzarbeit im Sinne des Gesetzes dar...
04.11.2017

Online-Umfrage zum GAEB-Datenaustausch

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung hat die Erstellung einer „Arbeitshilfe GAEB-Datenaustausch“ beauftragt...