Jetzt kommt STLB-Bau aus der Cloud in die AVA

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Jetzt kommt STLB-Bau aus der Cloud in die AVA
02.08.2015

Jetzt kommt STLB-Bau aus der Cloud in die AVA

STLB-Bau-Logo
Praktisch jede AVA-Software bietet eine Schnittstelle zu STLB-Bau Dynamische BauDaten. Denn STLB-Bau ist für die neutrale Ausschreibung Standard. Aufgestellt von den Fachleuten der GAEB-Arbeitskreise, herausgegeben von DIN und per Erlass des Bundesministeriums für Umwelt und Bau eingeführt, ist es für die Vergabe öffentlicher Bauaufträge des Bundes sogar verpflichtend.
Entsprechend geht die Zahl der Anwender auch in die Zigtausend. Die Meisten installieren bislang von DVD und rufen STLB-Bau dann aus ihrer AVA-Software als eigenständigen Textgenerator auf. Angesichts der Vorteile eines Cloud-Services könnte sich dies ändern. Denn nun wird STLB-Bau Online von der DIN.bauportal GmbH zur direkten Einbindung in AVA-Programme bereitgestellt.
Technologiepartner für Umsetzung und Betrieb von STLB-Bau Online ist die Weimarer f:data GmbH. Für die komfortable Implementierung steht Software-Anbietern ein Webservice nach SOAP-Standard nebst komplettem Userinterface zur Verfügung.
Erstmals wird die Auswahl der Textteile möglich, ohne die gewohnte AVA-Oberfläche verlassen zu müssen. Alles wirkt wie aus einem Guss, obgleich sowohl die VOB- und DIN-gerechten Leistungsbeschreibungen als auch dieBearbeitungsfunktionen tatsächlich online aufgerufen werden. Moderne Cloud- und API-Technologien machen möglich, dass alles verbindlich auf dem neuesten Stand ist, man sich als Nutzer aber keine Gedanken darüber machen muss. Sogar schon auf dem PC vorhandene STLB-Bau-Texte lassen sich per Knopfdruck online aktualisieren.
STLB: Beispiel nextbau
Integration von STLB-Bau Online am Beispiel der Software nextbau
Wer ausschreibt, kann sich das schrittweise Zusammenstellen von Textteilen zukünftig ersparen und gleich mit dem vollständigen Ausschreibungstext loslegen. Änderungen sind natürlich jederzeit möglich: Es genügt, den gewünschten Begriff im Langtext anzuklicken. Schon stehen alternative Ausprägungen als Liste zur Auswahl. Beispielsweise "24" anstelle "36,5" oder "MG III" statt "MG II". Die automatische Überprüfung auf fachliche Stimmigkeit sorgt jederzeit für DIN- und VOB-konforme Ausschreibungstexte.
Neu sind auch die Zusatzprodukte, mit denen Baupreise und DIN-Normen passend zur Leistungsbeschreibung angezeigt werden können: Ändert sich der Text, ändert sich der Preis. Sind DIN-Normen wichtig, stehen genau die relevanten Abschnitte im Originaltext zur Verfügung. Das erhöht die Sicherheit beim Ausschreiben deutlich und kennt man bisher von keiner anderen Ausschreibungs-Datenbank. Dabei stellt sich die Frage doch ständig, was denn konkret in dieser oder jener im Ausschreibungstext genannten DIN-Norm steht. Durch Konzentration auf die beim Ausschreiben relevanten Abschnitte kostet der Service zudem nur einen Bruchteil der gedruckten Norm-Ausgaben.
STLB mit Baupreisen
Baupreise als Zusatz zu STLB-Bau Online
Erste AVA-Programme, die diese nutzerfreundliche Art der Online-Anbindung von STLB-Bau bereits umgesetzt haben, sind California.pro, AVANOVA und nextbau. In Bälde wird dies beispielsweise auch bei AVANTI und AVAPLAN der Fall sein. Eine regelmäßig aktualisierte Liste aller kompatiblen Softwarelösungen gibt es auf www.dbd-online.de. Dort ist auch ein kostenloser Test aller Funktionen und Inhalte möglich.

Weitere Meldungen:
06.11.2017

Harte Linie bei Schwarzgeldabreden

Nach der Änderung des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes mit Wirkung zum 01.08.2004 stellt jeder Verstoß eines Steuerpflichtigen, seine steuerlichen Pflichten bei Dienst- und Werkverträgen nicht zu erfüllen, Schwarzarbeit im Sinne des Gesetzes dar...
04.11.2017

Online-Umfrage zum GAEB-Datenaustausch

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung hat die Erstellung einer „Arbeitshilfe GAEB-Datenaustausch“ beauftragt...