Vortrag "BIM und Bauhandwerk – (k)ein Gegensatz"

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Vortrag "BIM und Bauhandwerk – (k)ein Gegensatz"
27.02.2014

Vortrag "BIM und Bauhandwerk – (k)ein Gegensatz"

bim
BIM und Bauhandwerk – kein Gegensatz
Im Rahmen der Fachmesse bautec 2014 zeigte die Veranstaltung "Digitales Planen, Bauen und Betreiben" des RKW Kompetenzzentrums mit Vorträgen und Erfahrungsaustausch, wie durch modellbasiertes Arbeiten (BIM) das Planen, Bauen und Betreiben optimiert werden kann.
Der Vortrag "BIM und Bauhandwerk – (k)ein Gegensatz" von Dr. Klaus Schiller beleuchtete anhand praktischer Beispiele, dass BIM für den Mittelstand, die KMU und die freiberuflich Tätigen in der Baubranche hohes strategisches Potential bietet.
Voraussetzung für eine BIM-basierte Zusammenarbeit ist allerdings der Datenaustausch mit klassifizierten und prüfbaren Inhalten. Hier wird die zukünftige BIM-Klassifikation nach STLB-Bau die Brücke zwischen IFC und STLB-Bau schlagen. Als DIN SPEC 91400 in Form einer IFC-XML-Datei und als Online-Programmschnittstellen (DBD-BIM) mit vernetzten Fachinformationen zur direkten Anwendung.

Zum Download:

BIM_Klassifikation_nach_STLB-Bau
Weitere Meldungen:
09.04.2019

Bauhaus-Museum in Weimar - neuer Besuchermagnet mit Kultfaktor

Jetzt ist es eröffnet, das neue Bauhaus-Museum in Weimar. Rund 1.000 Bauhaus-Exponate werden in der Dauerausstellung „Das Bauhaus kommt aus Weimar“ gezeigt. Sie stammen aus der Zeit der Bauhausgründung 1919 in Weimar bis zur Bauhausvertreibung aus der Stadt 1925 ...
05.04.2019

Erstbezug im digital gebauten Haus

Das weltweit erste digital gebaute Haus - DFAB HOUSE - in Dübendorf (Schweiz) füllt sich mit Leben. Das von Robotern gebaute und z. T. 3D-gedruckte Domizilwird in wenigen Tagen zum ersten Mal Gäste von Empa und Eawag beherbergen ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK