Neuausgabe DIN 18202 „Toleranzen im Hochbau - Bauwerke“

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Neuausgabe DIN 18202 „Toleranzen im Hochbau - Bauwerke“
01.08.2019

Neuausgabe DIN 18202 „Toleranzen im Hochbau - Bauwerke“

Neuausgabe DIN 18202 „Toleranzen im Hochbau - Bauwerke“
Bild: © Connfetti, Fotolia.com
DIN 18202 legt Grundlagen und Prüfung für Toleranzen von Bauteilen und Bauwerken fest. Sie enthält Grenzwerte für Abweichungen der Nennmaße von Größe, Gestalt und Lage. Festgelegte Toleranzen gelten baustoffunabhängig.
Neu ist die Anwendung des Boxprinzips, siehe Abschnitt 3, als Grundsatz, siehe Abschnitt 4, zur Einhaltung aller Toleranzanforderungen.
Neu sind Anpassungen der Messpunkte an das Boxprinzip und Erweiterungen der Messpunkte, siehe Abschnitt 6.4, für die Prüfung der Bauausführung. Die Prüfung der zu verwendenden Messpunkte, wurde um die der Maße, siehe Abschnitt 6.5.1, und Winkel, siehe Abschnitt 6.5.2, ergänzt.
Neu ist die Angabe zu den Fugen an Fügestellen, siehe Abschnitt 5.6. Die Funktion für einen Passungsausgleich an Fügestellen wurde ergänzt.
Weitere Meldungen:
02.08.2019

STLB-BauZ – neuer Ausgabestand

Die neue Version mit überarbeiteten Texten und Anpassungen an die aktuellen Normen, technischen Richtlinien und Regelwerke steht seit Juli zur Verfügung. Wichtig: Die für den Austausch von STLB-BauZ-Dateien zu verwendende Datenaustauschphase hat sich geändert ...
01.08.2019

Erhöhung der Pfändungsfreigrenzen – Gläubiger brauchen noch mehr Geduld

Bernd Drumann, Geschäftsführer der Bremer Inkasso GmbH erklärt aktuelle Änderungen der Pfändungsfreigrenzen und schlägt eine "Finanzerziehung" in Kindergarten und Schule vor, um die Finanzkompetenz der Heranwachsenden zu entwickeln ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK