Freiräume zum Spielen – DIN-Normen für Planung und Betrieb

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Freiräume zum Spielen – DIN-Normen für Planung und Betrieb
28.07.2011

Freiräume zum Spielen - DIN-Normen für Planung und Betrieb

Freiräume zum Spielen – DIN-Normen für Planung und Betrieb
Bild: © Connfetti, Fotolia.com
Foto: © Connfetti - Fotolia
Kinder brauchen Platz zum Spielen.
Für die erforderlichen Freiräume gibt es eine ganze Reihe von Normen. Sie finden alle wichtigen Abschnitte auf www.baunormenlexikon.de
Eine Norm, die im Grunde alle betrifft, die nicht unter freiem Himmel arbeiten, ist die DIN 5034 Tageslicht in Innenräumen- Teil 1: Allgemeine Anforderungen. Diese Norm gilt für alle Aufenthaltsräume einschließlich der Arbeitsräume im Sinne der Bauordnungen der Länder bzw. der Arbeitsstättenverordnung und enthält
  • Mindestanforderungen für einen hinreichenden subjektiven Helligkeitseindruck mit Tageslicht und für eine ausreichende Sichtverbindung nach außen,
  • Anforderungen an die Besonnungsdauer von Wohn- und Aufenthaltsräumen und
  • Hinweise zu angemessenen Beleuchtungsverhältnissen durch Tageslicht und zur Begrenzung von Blendung und Wärmeeinstrahlung.
Weitere Meldungen:
06.09.2019

Urheberrecht – konkrete Rechte des Architekten

Das Urheberrecht ist oft Grund für Spannungen zwischen dem Architekten und dem Bauherrn. Rechtsanwalt Frederick Brüning rät daher dazu, den Umgang mit den urheberrechtlich geschützten Werken vertraglich zu regeln, um für beide Parteien ein hohes Maß an Rechtssicherheit herbeizuführen.
05.09.2019

IMI Hydronic Engineering mit STLB-Bau ausschreiben

Die Produkte der Marken IMI Heimeier, IMI TA, IMI Pneumatex von IMI Hydronic Engineering sind ab sofort über Mustervorlagen mit STLB-Bau vernetzt. Die Nutzung ist online oder in einer DVD-Version möglich.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK