DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6 Planziegel

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6 Planziegel
04.06.2013

Keine Vornorm mehr

DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6 Planziegel

Alle Markteilnehmer kennen diese Steineals POROTON, THERMOPOR, UNIPOR usw. Die DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6 Planziegelist keine Vornorm mehr. Diese Norm gilt für Mauerziegel der Kategorie I nach DIN EN 771-1, die für tragendes und nichtragendes Mauerwerk, vorwiegend zur Erstellung von Außen- und Innenwänden, verwendet werden. Sie legt die Anforderungen an Mauerziegel fest, die durch CE-gekennzeichnete Mauerziegel nach DIN EN 771-1 für eine direkte Verwendung für Mauerwerk nach DIN EN 1996 zusätzlich zu erfüllen sind. Bei der Überführung in eine „richtige“ Norm wurde der Inhalt teilweise durch Verweise auf DIN EN 771-1 ersetzt und sachlich und redaktionell neueren Erkenntnissen angepasst.
Weitere Meldungen:
06.07.2019

Angebote automatisch kalkulieren – geht das?

Automatisch kalkulieren und dabei auch noch Zeit sparen? Ein Traum?- NEIN, Wirklichkeit! - Und es geht auch noch schnell. Lesen Sie hier wie das funktioniert. P. S.: Und nebenbei fallen dabei auch noch korrekt ausgefüllteEFB-Formblätter für Sie ab ...
05.07.2019

Prof. Dr. Martin H. Spitzner zum neuen „Wärmebrücken-Beiblatt“ – DIN 4108 Beiblatt 2

Prof. Dr. Martin H. Spitzner ist Obmann des Normungsausschusses NA 005-56-91 AA „Wärmetransport“. Zum neuen Wärmebrücken-Beiblatt, DIN 4108 Beiblatt 2, antwortet er auf Fragen zu Änderungen und zu den Hintergründen ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK