Normalmörtel

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Normalmörtel

a) Bruchebene parallel zu den Lagerfugen, fxk1 - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
b) Bruchebene senkrecht zu den Lagerfugen, fxk2 - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
Bild 1 — Abmessungen und Oberflächen - DIN EN 771-4 [2011-07] Maße - Porenbetonsteine
DIN EN 771-4 [2011-07] Maße - Porenbetonsteine
Bild 1. Zweischalige Hauswand aus zwei schweren, biegesteifen Schalen mit b... - DIN 4109 Beiblatt 1 [1989-11] Zweischalige Hauswände aus zwei schweren, biegesteifen Schalen mit durchgehender Trennfuge - Luftschalldämmung in Gebäuden in Massivbauart
DIN 4109 Beiblatt 1 [1989-11] Zweischalige Hauswände aus zwei schweren, biegesteifen Schalen mit durchgehender Trennfuge - Luftschalldämmung in Gebäuden in Massivbauart
Bild 3 — Zulässige rechnerische Randdehnung bei Windscheiben - DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
DIN 1053-1 [1996-11]Steinfestigkeitsklasse Grundwertefür Normalmörtel Mörtelgruppe = 0,6 MN/m² bei Außenwänden mit Dicken300 mm. Diese Erhöhung gilt jedoch nicht für den Nachweis der Auflagerpre...
DIN EN 1996-1-1 [2013-02]3.6.1.1 Allgemeines (1)P Die charakteristische Druckfestigkeit von Mauerwerk ist aus Ergebnissen von Mauerwerksversuchen zu bestimmen. ANMERKUNG Versuchsergebnisse dürfen en...
DIN EN 1996-1-1 [2013-02](1)P Die charakteristische Schubfestigkeit von Mauerwerk ist aus Ergebnissen von Versuchen an Mauerwerk zu bestimmen. ANMERKUNG Versuchsergebnisse dürfen entweder aus Versuc...
DIN EN 13914-1 [2016-09]Normalmörtel und die meisten anderen Putzmörtel haben nur einen geringen Einfluss auf den Wärmedurchgang durch eine übliche Außenwand. Das beruht darauf, dass die Leitfähigke...
DIN 1053-1 [1996-11]5.1 Mauersteine Es dürfen nur Steine verwendet werden, die DIN 105-1 bisDIN 105-5 , DIN 106-1 und DIN 106-2, DIN 398, DIN 1057-1, DIN 4165, DIN 18151, DIN 18152 und DIN 18153 e...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren