Nutzleistungsfaktor

» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Nutzleistungsfaktor

Der Nutzleistungsfaktor (fE) drückt das Verhältnis von Nutzleistung zur Grundleistung (als theoretische Leistung) von Baumaschinen und Geräten aus. Speziell für die Ermittlung der Nutzleistung von Erdbaumaschinen sollte die DIN ISO 9245 - "Erdbaumaschinen-Leistung der Maschinen- Begriff, Formelzeichen (Ausgabe 1995 - 01)" als Grundlage herangezogen werden.

Normen und Richtlinien zu Nutzleistungsfaktor

DIN ISO 9245 [1995-01]Zu den Begriffen 3.1, 3.1.1 und 3.1.2 "Leistung" sind u. a. folgende Angaben erforderlich: Technische Daten der Maschine, ihrer Arbeitseinrichtung und -ausrüstung, die ihre Lei...

Begriffs-Erläuterungen zu Nutzleistungsfaktor

Die Nutzleistung (Q ) von Erdbaumaschinen ist nach der DIN ISO 9245 - "Erdbaumaschinen - Leistung der Maschinen - Begriff, Formelzeichen" zu bestimmen. Für die Berechnung gilt folgende Formel: Esbe ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK