PIR

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

PIR

Polyisocyanurate (Kurzzeichen PIR) sind Kunststoffe, die speziell zur Wärmedämmung eingesetzt werden und mit den Polyurethanen (PUR) verwandte sind. Sie verfügen aber über einen höheren Isocyanurat-Anteil (2- bis 5-mal so hoch wie PUR). Dadurch entstehen Quervernetzungen im Material, die stärker sind, als die Bindungen in PUR, was bedeutet, dass PIR schwerer zu brechen und auch steifer und somit druckfest ist (PUR hingegen druckbelastbar). PIR-Hartschaum ist überdies ein leichter, dauerhaft Wasser abweisender und formstabiler Wärmedämmstoff, der erst bei Temperaturen ab 400 °C seine Stabilität einbüßt und zu schmelzen beginnt. Auch gegen die meisten am Bau verwendeten Chemikalien ist er nicht anfällig.
Auch Polyisocyanurate werden, wie Polyurethane, mit Treibmitteln, wie Pentan aufgeschäumt und danach zu Hartschaumplatten z. B. mit Nut-und-Feder-Kanten oder Stufenfalz geformt und mit Mineralvlies u. a. als Schutz vor mechanischen Beanspruchungen oder Aluminiumfolie als Dampfsperre kaschiert. Als Wärmedämmstoff wird PIR verwendet, da die Wärmeleitfähigkeit des Materials bei λ = 0,023 W/(m•K) liegt und damit sehr niedrig ist.
Zum Einsatz kommen Dämmstoffplatten aus PIR-Hartschaum bei der Dämmung befahrbarer Flachdächer, als begehbare Dämmung der obersten Geschossdecke und als Kellerdeckendämmung sowie teilweise als Innendämmung.
In der Normung werden PIR und PUR unter Bezeichnung PU für Polyurethan zusammengefasst.

Baupreis-Informationen zu PIR

Außenwand nach Energiestandards - Kalksandstein+Kerndämmung+Verblendmauerwe... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Kalksandstein+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Kalksandstein+Kerndämmung+Verblender
Außenwand nach Energiestandards - Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblend... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblender
Außenwand nach Energiestandards - Mauerziegel+Kerndämmung+Verblendmauerwerk... -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblender
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblender
|| Deckenbelag, außen, Beschichtung
|| Deckenbelag, außen
|| Deckenbelag, außen, Keramischer Belag
|| Deckenbelag, außen, Betonwerkstein, Terrazzoplatte
|| Deckenbelag, außen, Naturwerkstein

Normen und Richtlinien zu PIR

Bild 1 - DIN 68127 [1970-08] Form, Maße - Akustik-Glattkantbretter
DIN 68127 [1970-08] Form, Maße - Akustik-Glattkantbretter
DIN 4140 [2014-04]Dämmstoffe aus PUR/PIR-Hartschaum sind überwiegend geschlossenzellige Schaumstoffe. Sie werden unter Verwendung von Katalysatoren und Treibmitteln durch chemische Reaktion von Poly...
DIN 4140 [2014-04]Der Einsatz von PUR/PIR-Hartschaum ist bis –180 °C möglich. Bei einlagiger Verlegung kann trocken angesetzt werden, die Fugen sind mit geeigneten Klebern oder Dichtmassen zu versch...
DIN 68127 [1970-08]Bezeichnung eines Akustik-Glattkantbrettes von Dicke= 19,5 mm, Breite= 94 mm und 3000 mm Länge aus Red Pine (PIR) Glattkantbrett 19,5 x 94 x 3000 DIN 68127-PIR 3.1.1 Glattkant...
DIN 18532-1 [2017-07]7.6.1 Wärmedämmstoffe Für Wärmedämmschichten sind Wärmedämmstoffe nach Tabelle 4 zu verwenden. Produkt Schaumglas (CG) Polystyrol Extruderschaum (XPS) Polyurethan- Hartschaum (P...
DIN 4108-4 [2017-03]Gegenüber DIN V 4108-4:2013-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: aus europäischen Erfordernissen für europäisch harmonisierte Produktnormen wurden die Bemessungswerte auf B...

Ausschreibungstexte zu PIR

Icopal Sicherheitsdämmbahn MONO-PIR dh/23 - Icopal MONO-PIR dh/23
Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff.
PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal MONO-PIR dh/23 Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff. PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal Sicherheitsdämmbahn MONO-PIR dh/24 - Icopal MONO-PIR dh/24
Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff.
PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal MONO-PIR dh/24 Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff. PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal Sicherheitsdämmbahn POLAR-PIR dh/23 - Icopal Sicherheitsdachbahn POLAR-PIR dh/23
Die Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR ist ein innovatives Klappdämmelement mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen.
PIR-Siche...
Icopal Sicherheitsdachbahn POLAR-PIR dh/23 Die Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR ist ein innovatives Klappdämmelement mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen. PIR-Siche...
Icopal Sicherheitsdämmbahn POLAR-PIR dh/24 - Icopal Sicherheitsdachbahn POLAR-PIR dh/24
Die Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR ist ein innovatives Klappdämmelement mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen.
PIR-Siche...
Icopal Sicherheitsdachbahn POLAR-PIR dh/24 Die Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR ist ein innovatives Klappdämmelement mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen. PIR-Siche...
Icopal Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-PIR dh/23 - Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/23
Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen.
Sicher...
Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/23 Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen. Sicher...
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Unterer Abschluss Tropfprofil Dichtband D 0,5mm Zuschnitt-B 200mm Stahl-PUR/PIR-Sandwichel.
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Anschluss seitl. Anschlussprofil Dichtband D 0,5mm Zuschnitt-B 200mm Stahl-PUR/PIR-Sandwichel.
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Außenecke D 0,5mm Zuschnitt-B 200mm Stahl-PUR/PIR-Sandwichel.
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Profilleiste/Profilfüller einreihig Alu-PUR/PIR-Sandwichel.
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Wasserleitprofil Traufbereich D 0,5mm Zuschnitt-B 200mm 5xgekantet Stahl-PUR/PIR-Sandwichel.

Baunachrichten zu PIR

Neue DIN 4108-4 Wärmeschutz - 04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da
04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da...
Dachbodendämmung aus Polyurethan-Hartschaum in vier Varianten - 24.08.2016 Bis zu 30% Wärmeenergie können über ein ungedämmtes Dach abhanden kommen. Deshalb schreibt die EnEV die Dämmung der obersten Ge­schoss­decke vor. Linzmeier bietet dazu mit den Linitherm achbodenelementen ein System auf PUR/PIR-Basis in vier Varianten an.
24.08.2016 Bis zu 30% Wärmeenergie können über ein ungedämmtes Dach abhanden kommen. Deshalb schreibt die EnEV die Dämmung der obersten Ge­schoss­decke vor. Linzmeier bietet dazu mit den Linitherm achbodenelementen ein System auf PUR/PIR-Basis in vier Varianten an.
Kompaktdächer à la Linzmeier - 25.08.2016 Mit Linitherm PGV hat Linzmeier einen hochwärmedämmenden PUR/PIR-Dämmstoff im Programm, der sich aufgrund seiner Heißbitumenbeständig bis 250° C u.a. für besonders schadenresistente, unterlaufsichere Kom­paktdächer eignet.
25.08.2016 Mit Linitherm PGV hat Linzmeier einen hochwärmedämmenden PUR/PIR-Dämmstoff im Programm, der sich aufgrund seiner Heißbitumenbeständig bis 250° C u.a. für besonders schadenresistente, unterlaufsichere Kom­paktdächer eignet.
Neuausgabe: DIN-Normen für Wärmedämmstoffe - 02.03.2013 Die Normenreihe zu werkmäßig hergestellten Wärmedämmstoffen für Gebäude ist 2013-03 neu erschienen...
02.03.2013 Die Normenreihe zu werkmäßig hergestellten Wärmedämmstoffen für Gebäude ist 2013-03 neu erschienen...
03.06.2016 Der Jung Deckenwächter/Präsenzmelder kombiniert zwei Betriebsarten und bietet sich an für Montagehöhen von bis zu sechs Metern. Zur Erfassung von Bewegungen befinden sich in dem Gerät drei voneinander unabhängige PIR-Sensoren.

Begriffs-Erläuterungen zu PIR

Wärmedämmschichten werden im Baugewerbe immer dort eingebaut bzw. errichtet, wo es darum geht, Gebäude davor zu schützen, dass Wärme (winterlicher Wärmeschutz) verloren geht und damit zusätzliche Hei ...
Die Aufdachdämmung, auch als Aufsparrendämmung bezeichnet ist die energieeffizienteste Dachdämmung, da durch die vollflächige Verlegung der Dämmplatten auf den Sparren keineWärmebrücken wie bei der...
Brandbarrieren, auch Brandschutzriegel oder Brandriegel genannt, werden bei derFassadendämmung , speziell bei der Errichtung von Wärmedämmverbundsystemen ( ) oder beim Bau vorgehängter hinterlüftet ...
Brandriegel, auch Brandbarriere oder Brandschutzriegel genannt, dienen bei der Fassadendämmung der Unterbrechung der homogenen Wärmedämmstoff -Flächen, um im Falle eines Brandes, dessen Ausbreitung a ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren