PVC-Belag

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

PVC-Belag

Polyvinylchlorid-Beläge werden als Fußbodenbelag im Innenbereich verwendet und unterscheiden sich u. a. durch verschiedene Trägermaterialien. So gibt es PVC-Beläge z. B. mit Schaumstoff-Unterschicht, einem Träger aus Synthesefaservliesstoff, einem Faserrücken aus Jute, einem Rücken auf Korkbasis aber auch Beläge ohne Träger. Neben den Belägen, die als Meterware angeboten werden, gibt es noch halbflexible PVC-Bodenplatten. Diese können einfarbig, durchgemustert oder mit einem Flächenmuster versehen sein, dass sich nicht über die gesamte Dicke der Platte erstreckt.
Die Oberschichten der PVC-Beläge sind homogen, bestehen also aus einer Schicht oder heterogen. Dann sind sie aus verschiedenen Schichten zusammengesetzt, z. B. aus einer aufgeschäumten und mit Dekor versehenen Schicht und zum anderen einer transparenten Schutz- und Nutzschicht.
PVC-Belag verlegen
PVC-Belag verlegen, © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Für die verschiedenen Ausführungen von PVC-Beläge gibt es unterschiedliche Normen, die sich mit den Eigenschaften, Anforderungen, Anwendungsbereichen und dem Verschleiß der Beläge beschäftigen.
Zum Einsatz kommen Polyvinylbeläge im privaten Wohnbereich, im gewerblichen Bereich und in der Leichtindustrie. PVC-Bodenbeläge mit partikelbasiertem erhöhten Gleitwiderstand können sogar im industriellen Bereich mit starker Beanspruchung eingesetzt werden. Es gibt auch PVC-Beläge, die sich für Nassräume, speziell für den nässebelasteten Barfussbereich eignen. Generell gilt, PVC-Beläge sind mechanisch und chemisch beständig, wasserdicht, trittsicher und pflegeleicht. Zudem sind sie widerstandsfähig gegenüber Korrosion und antistatisch. Im Vergleich zu anderen elastischen Bodenbelägen wie Kautschukbelag oder Linoleumbelag sind PVC-Beläge günstig in der Anschaffung. Durch ihre geringe Dicke von 1,5 bis ca. 3 mm und die einfache Verlegung eignen sich PVC-Beläge gut für Renovierungen. Auch in Krankenhäusern oder Laboren ist PVC-Boden häufig im Einsatz, da die verschweißbaren, fugenlosen PVC-Bahnen, Keimen und Schmutz wenig Chance lassen.

Baupreis-Informationen zu PVC-Belag

Decken-/Bodenbelag, innen - Elastischer Belag -|| Decken-/Bodenbelag, innen, PVC, ohne Träger, homogen, PVC, ohne Träger, heterogen, PVC, Flex-Platte, PVC, ableitfähig, homogen, PVC, Träger aus Synthesefaservliesstoff, PVC, Unterschicht PVC-Schau
|| Decken-/Bodenbelag, innen, PVC, ohne Träger, homogen, PVC, ohne Träger, heterogen, PVC, Flex-Platte, PVC, ableitfähig, homogen, PVC, Träger aus Synthesefaservliesstoff, PVC, Unterschicht PVC-Schau...
Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || Gusseisen, Balkonablauf, höhen- und seitenverstellbar, höhenverstellbar
Bodenbelagarbeiten || Laminat, PVC ohne Träger, homogen, PVC ohne Träger, heterogen, PVC, Unterschicht PVC-Schaumstoff, heterogene Oberschicht, PVC, Träger Korkment, homogene Oberschicht, PVC, Träger ...
Bodenbelagarbeiten || PVC leitfähig, DIN EN ISO 10581, Kupferbandfahnen, Kupferbänder, Leitschicht und Kupferbandfahnen
Baureinigungsarbeiten || Kehren, Saugen, Bürstsaugen/Kehrsaugen, Feuchtwischen, Nasswischen, Cleanern, Polieren, Druckreinigen, Pulverreinigungsverfahren, Sprühextrahieren, Shampoonieren, Scheuern, Na...
Bodenbelagarbeiten || PVC, Kautschuk, vorgefertigtes Treppenwinkelpaar, wandseitig, vorgefertigtes Treppenwinkelpaar, geländerseitig, Treppenbelag als Formteil für gerade Treppen, seitlicher Abschluss...

Normen und Richtlinien zu PVC-Belag

Bild 1 - Gleiterform und -maße - DIN EN 13893 [2003-02] Geräte, Materialien - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen
DIN EN 13893 [2003-02] Geräte, Materialien - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen
Bild 2 - Typische Anordnung der Gleiter als Gleiter-Baugruppe (Draufsicht) - DIN EN 13893 [2003-02] Geräte, Materialien - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen
DIN EN 13893 [2003-02] Geräte, Materialien - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen
[2012-12] Elastische Bodenbeläge - Bodenbeläge aus Polyvinylchlorid mit einem Rücken aus Jute oder Polyestervlies oder auf Polyestervlies mit einem Rücken aus Polyvinylchlorid - Spezifikation
[2012-04] Elastische Bodenbeläge - Halbflexible PVC-Bodenplatten - Spezifikation
[2012-04] Elastische Bodenbeläge - Geschäumte Polyvinylchlorid-Bodenbeläge - Spezifikation
[2002-03] Elastische Bodenbeläge - Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einem Rücken aus Fasermaterial - Spezifikationen
[2011-05] Elastische Bodenbeläge - Homogene und heterogene Polyvinylchlorid-Bodenbeläge - Spezifikation

Ausschreibungstexte zu PVC-Belag

STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Aussparung Bodenbelag PVC homogen bis 100cm2
STLB-Bau 2017-04 044 Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen
Balkonablauf Guss DN50 L/B 150/150mm K3
STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Bodenbelag PVC leitfähig D 2mm Kupferbänder
STLB-Bau 2017-04 033 Baureinigungsarbeiten
Reinigen Böden innen Beton
STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Treppenwinkel H 50mm Kautschuk anpassen

Begriffs-Erläuterungen zu PVC-Belag

Kork wird als Werkstoff im Fußbodenbau auf der einen Seite zur Trittschall- und Wärmedämmung, auf der anderen Seite aber auch als eigenständiger Bodenbelag für den Innenbereich verwendet. Als Dämmung ...
Korkbelag wird aus Presskorkplatten gebaut. Zu den Vorteilen eines Korkbelags zählt, dass er lärm- und schalldämmend, hygienisch, strapazierfähig, sehr trittelastisch, pflegeleicht und einfach zu ver ...
Korkboden wird im Innenbereich als Fußbodenbelag verwendet. Er wird aus einzelnen Presskorkplatten zusammengesetzt. Seine Eigenschaften machen ihn zu einem als besonders gemütlich empfundenen Bodenbe ...
Polyvinyl-Bodenbeläge eignen sich als Fußbodenbelag im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich. Es gibt sie mit verschiedenen Trägermaterialien, z. B. mit Schaumstoff-Unterschicht, Faserrück ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren