Perimeterdämmung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Perimeterdämmung

Als Perimeterdämmung bezeichnet man die Außendämmung der erdberührten Bauteile eines Gebäudes. Dazu zählen Bodenplatten und Kellerwände. Die Bedeutung der Perimeterdämmung ist mit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) stetig gestiegen, da über den Keller bis zu 10 % der Wärme eines Gebäudes verloren gehen können. Somit ergeben sich bei der Sanierung durch die aufwendige Außendämmung der Kellerwände durchaus Energie- und Kosteneinsparungen, die sich auf längere Sicht auch rentieren.
Bei Neubauten wird die Perimeterdämmung der Bodenplatte und der Kellerwände von vornherein mit beachtet, um die aktuellen Standards der EnEV zu erfüllen. Doch nicht nur die Energie- und Kosteneinsparung stellen Vorteile der Perimeterdämmung dar. Durch sie wird auch der sogenannte Taupunkt nach außen verschoben, was bedeutet, dass es nicht zu Kondensation und Schimmelbildung im Keller kommen kann.
Fotolia_61452277_XS_copyright
Bild: Kellerdämmung, © Kara - Fotolia.com
Hinsichtlich Erddruck, Feuchtigkeit (Sicker- und Stauwasser, sowie drückendes Grundwasser), Erdbewegung und der Frost-Tau-Wechselwirkung muss Perimeterdämmung hohe Belastungen aushalten.
Zum Einsatz kommen daher bei der Dämmung der Kellerwände wasser- und druckbeständige, geschlossenporige Materialien wie Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol (XPS) oder Polyurethan (PUR), die vollflächig auf die wasserundurchlässige Schicht der Kelleraußenwand aus Bitumenanstrich oder Kunststofffolie verklebt werden. So soll ein Verschieben der Platten verhindert werden, wenn sich später die hinterfüllten Erdmassen der Baugrube setzen. Zusätzlich kann spezielle Perimeterdämmung auch noch Dränaufgaben übernehmen. Dann werden Perimeterdämmstoffplatten mit eingeprägten Kanälen verwendet oder solche, die über einen 2-Komponetenaufbau verfügen.
Die lastabtragende Perimeterdämmung unter der Bodenplatte wird auch mit sehr guten wasser- und druckbeständigen Recycling-Materialien realisiert. Zum Einsatz kommen hier z. B. Schaumglasplatten oder Schaumglasschotter.

Baupreis-Informationen zu Perimeterdämmung

Fußboden nach Energiestandards - Perimeterdämmung+Bodenplatte+Estrich -|| Bodenplatte, 80, Calciumsulfatestrich, Zementestrich, Gussasphaltestrich, Bewehrungsstahl, WU-Beton, Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-E
|| Bodenplatte, 80, Calciumsulfatestrich, Zementestrich, Gussasphaltestrich, Bewehrungsstahl, WU-Beton, Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-E...
|| Bodenplatte, Fundamentplatte, Streifenfundament, Einzelfundament, Perimeterdämmung, Polystyrol-Hartschaum EPS - 035, Polystyrol-Hartschaum EPS - 040, Polystyrol-Hartschaum XPS - 035, Polystyrol-Ha...
|| 70, Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Stahlbeton+Perimeterdämmung...
|| Streifenfundament, Gründung, 80, Bewehrungsstahl, Stahlfaser, Bewehrungsstahl/Stahlfaser, Fundamenterder, Ringerder, WU-Beton, Polystyrol-Hartschaum EPS - 035, Polystyrol-Hartschaum EPS - 040, Pol...
|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Kalksandstein+Perimeterdämmung
|| Einzelfundament, Köcherfundament, Gründung, 60, Bewehrungsstahl, Stahlfaser, Bewehrungsstahl/Stahlfaser, WU-Beton, Polystyrol-Hartschaum EPS - 035, Polystyrol-Hartschaum EPS - 040, Polystyrol-Hart...

Normen und Richtlinien zu Perimeterdämmung

Bild 11 — Beispiel für die Anordnung des Ringerders bei Wärmedämmung (Perim... - DIN 18014 [2014-03] Ausführung bei erhöhtem Erdübergangswiderstand - Fundamenterder
DIN 18014 [2014-03] Ausführung bei erhöhtem Erdübergangswiderstand - Fundamenterder
Bild 10 — Beispiel für die Anordnung des Ringerders bei Bitumenabdichtung (... - DIN 18014 [2014-03] Ausführung bei erhöhtem Erdübergangswiderstand - Fundamenterder
DIN 18014 [2014-03] Ausführung bei erhöhtem Erdübergangswiderstand - Fundamenterder
[2014-03] Fundamenterder - Planung, Ausführung und Dokumentation
[2011-12] Bauwerksabdichtungen - Teil 10: Schutzschichten und Schutzmaßnahmen
[2013-02] Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 2: Mindestanforderungen an den Wärmeschutz
DIN 18014 [2014-03]5.7.1 Allgemeines Ist die notwendige Erdfühligkeit des Erders im Fundament nicht gegeben, z. B. durch die Verwendung von: wasserundurchlässigen Beton nach DIN EN 206 und DIN 1045-...
[2015-12] Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 10: Anwendungsbezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe - Werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe

Ausschreibungstexte zu Perimeterdämmung

Multipor Leichtmörtel (als Oberputz Filzputzstruktur - WDVS) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.

Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte
Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm-...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm-...
Multipor Leichtmörtel (als Oberputz Filzputzstruktur) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.
Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte
Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm- u...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm- u......
Multipor Leichtmörtel (als Innenputz) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.

Anwendungen:
Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatten
Gewebearmierter Leichtspa...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Anwendungen: Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatten Gewebearmierter Leichtspa...
STLB-Bau 2019-04 013 Betonarbeiten
Perimeterdämmung PS-Hartschaum XPS 0,035W/(mK) D 60mm PW dh
STLB-Bau 2019-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung drück.Wasser Bitumenbahn 2lagig PV200S5
STLB-Bau 2019-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung drück.Wasser Kunststoff-/Bitumenbahn 3lagig ECB-BV-K Bitumenbahn R500N
STLB-Bau 2019-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung drück.Wasser Wand Kunststoff-/Bitumenbahn 3lagig EPDM-BV Bitumenbahn R500N
STLB-Bau 2019-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung drück.Wasser Kunststoff-/Bitumenbahn 3lagig EVA-BV Bitumenbahn R500N

Begriffs-Erläuterungen zu Perimeterdämmung

Schaumglasgranulat auch als Schaumglasschotter bezeichnet, wird als mineralischer Leichtbaustoff, vor allem als lastabtragende Perimeterdämmung verwendet. Schaumglasgranulat wird aus vermahlenem mit...
Die Dämmung unter der Bodenplatte gehört zur Perimeterdämmung , also der Dämmung erdberührter Bauteile. Sie wird bei Neubauten von vorneherein mit eingeplant und umgesetzt. Eine nachträgliche Dämmung ...
Schaumglasschotter auch Schaumglasgranulat genannt, ist ein mineralischer Leichtbaustoff, der zur Wärmedämmung, hauptsächlich als lastabtragende Perimeterdämmung verwendet wird. Foto: Schaumglasschot ...
Zur Außendämmung zählt neben der Fassadendämmung (Dämmung in Schalung, z. B.Kerndämmung , Dämmung einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade, Außenputz als Wärmedämmputz) auch die Perimeterdämmung F ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK