Pflasterstein

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Pflasterstein

Straßen, Wege, Plätze || Betonpflaster, Betonmosaikpflaster, Betonrasengittersteine, Betonpflaster, haufwerksporig, Betonverbundpflaster, 100/100, 200/100, 160/160, 240/160, 200/200, 300/200, 150/150,...
Straßen, Wege, Plätze || Betonpflaster, Betonmosaikpflaster, Pflasterklinker, Betonverbundsteine, Betonpflaster, haufwerksporig, Natursteinpflaster, Pflasterziegelriegelpflaster, Pflasterziegel, 100/1...
Landschaftsbauarbeiten || Natursteinpflaster, Basalt, Diorit, Gabbro, Granit, Grauwacke, Melaphyr, Porphyr, Sandstein, Kalkstein, Marmor, Quarzit, Basaltlava, diagonal, nach Musterfläche, Geh- und Rad...
Straßen, Wege, Plätze || Natursteinpflaster, Basalt, Diorit, Gabbro, Granit, Grauwacke, Melaphyr, Porphyr, Sandstein, Kalkstein, Marmor, Quarzit, Basaltlava, diagonal, nach Musterfläche, Fahrbahn, Fuß...
Landschaftsbauarbeiten || Betonpflaster, 100/100, 200/100, 160/160, 240/160, 200/200, 300/200, 150/150, 300/150, 300/300, nach Musterfläche, Diagonalverband, Geh- und Radweg, ländlicher Weg, Bettungss...

Normen und Richtlinien zu Pflasterstein

Bild 1 — Grenzabmaße der hinter- und überschnittenen Fläche - DIN EN 1342 [2013-03] Maße - Naturstein-Pflastersteine für außen
DIN EN 1342 [2013-03] Maße - Naturstein-Pflastersteine für außen
Bild 44 — Trennstreifen - DIN 32984 [2011-10] Sonstige Leitelemente - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
DIN 32984 [2011-10] Sonstige Leitelemente - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
Bild 1 — Verbauter Graben mit geböschtem Voraushub - DIN 4124 [2012-01] Allgemeines zu Baugruben und Gräben
DIN 4124 [2012-01] Allgemeines zu Baugruben und Gräben
Bild 3 — Einrichtung zur diffusen Beleuchtung der Probe - DIN 32984 [2011-10] Erkennbarkeit - Bodenindikatoren und angrenzender Belag
DIN 32984 [2011-10] Erkennbarkeit - Bodenindikatoren und angrenzender Belag
DIN 18507 [2012-08]4.1 Allgemeines Für die Herstellung von haufwerksporigen Pflastersteinen aus Beton dürfen nur genormte Ausgangstoffe verwendet werden. Zemente müssen DIN EN 197-1 entsprechen. Ges...
DIN EN 1338 [2003-08]5.3.5.1 Feststellung Pflastersteine aus Beton haben einen ausreichenden Gleit-/Rutschwiderstand, vorausgesetzt, dass ihre obere Oberfläche nicht geschliffen oder poliert oder so...
DIN EN 1342 [2013-03]4.2.1 Allgemeines Die Nennmaße der Pflastersteine sind anzugeben. Maße zwischen bearbeiteten Flächen sind als einheitliches Nennmaß oder als Bereich von Nenn-Mindest- und Nenn-H...
DIN 18318 [2016-09]Bei Entwässerungsrinnen aus Muldensteinen, Bordrinnensteinen, Platten oder Pflastersteinen sind diese auf einem mindestens 20 cm dicken Fundament aus Beton zu versetzen. Die Druck...
DIN EN 1338 [2003-08]5.2.1 Allgemeines Alle in diesem Abschnitt angegebenen Maße beziehen sich auf Nennmaße. Die Konformitätskriterien für jede einzelne Anforderung sind in 6.3.8.1 angegeben. Die Ma...

Ausschreibungstexte zu Pflasterstein

STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Betonpflaster L/B 200/100mm D 80mm Kante abgeschrägt Bettung Kiessand 0/4 D 3-5cm Sand 0/2 Fuge einschlämmen
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Natursteinpflaster Granit L/B/H 160-200/160/160mm Bettung Stoffe begrünbar D 3-5cm
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Randeinfassung 3-zeilig Natursteinpflaster Granit L/B/H 160-200/160/160mm Fundament C12/15 D 10cm Bit.-vergussmasse Fuge vergießen B 1-3mm
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Betonpflaster Abstandhalter L/B 200/100mm D 80mm Kante abgeschrägt Bettung Stoffe begrünbar D 3-5cm
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Markierung Pflasterfläche Naturstein Granit

Baunachrichten zu Pflasterstein

Hochwassersicher verlegter Pflastersteinbelag in Bad Schandau - 16.09.2016 Kaum ein Ort in Sachsen ist so häufig vom Hochwasser betroffen wie Bad Schandau. Nach dem Jahrtausendhochwasser im Sommer 2002 trat die Elbe, die direkt am Ort vorbeifließt, noch drei weitere Male über die Ufer.
16.09.2016 Kaum ein Ort in Sachsen ist so häufig vom Hochwasser betroffen wie Bad Schandau. Nach dem Jahrtausendhochwasser im Sommer 2002 trat die Elbe, die direkt am Ort vorbeifließt, noch drei weitere Male über die Ufer.
DIN-Normen: Neuausgaben März 2013 - 02.03.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über alle 2013-03 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...
02.03.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über alle 2013-03 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...

Begriffs-Erläuterungen zu Pflasterstein

Betonpflaster wird zum Herstellen gepflasterter Bodenbeläge im Außenbereich auf Straßen, Wegen und Plätzen eingesetzt. Grundlage für ein haltbares und ebenes bzw. mit leichtem Gefälle verlegtes Beton ...
Betonwabenverbundpflaster zählt zu den industriell produzierten Verbundpflastern, die heute in vielfältigen Formen hergestellt werden. Vorteildieser Pflastersteine ist die Verbundwirkung in horizon ...
Betonmosaikpflaster besteht aus kleinen Pflastersteinen verschiedener Färbungen, die zur Gestaltung von Pflasterdecken, z. B. mit Motiven, Symbolen, Markierungen oder Mustern verwendet werden. Sie kö ...
Dränbetontragschichten werden als starre Tragschichten bei wasserdurchlässiger Befestigung von Verkehrsflächen erstellt. Auf Dränbetontragschichten werden z. B. Natursteinplatten und Pflastersteine f ...
Natursteingroßpflaster ist ein großformatiges Pflaster aus Naturstein und wird meist in 15 bis 17 Zentimetern angeboten. Natursteingroßpflaster wird häufig für Einfassungen oder befahrbare Flächen ei ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren