Planungsleistungen vom Bauträger

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Planungsleistungen vom Bauträger

In der Baupraxis ist ein Bauträger meistens selbst der Bauherr, aber manchmal auch Auftragnehmer eines Auftraggebers bzw. Bestellers. Im letzteren Fall wird er oft auch mit Architekten- und Ingenieurleistungen im Umfang der gesamten Bauplanungsleistungen (im Sinne einer "Vollarchitektur" und kompletter "Bauregieleistungen"), mit der Vergabe von Aufträgen für Bauleistungen, der Beaufsichtigung der Bauausführung, zur Abnahme, Abrechnung und Bezahlung der Bauleistungen bis hin zur Vermietung und Verwaltung der errichteten Gebäude des Wohnungs- und Gesellschaftsbaus beauftragt.
Als Grundlage für die Vergütung der Ansprüche des Bauträgers im angeführten Leistungsumfang kann jedoch nicht die HOAI (HOAI-2013, in Kraft seit 17. August 2013) herangezogen werden. In einem Urteil des OLG Hamm vom 23.06.2014 (Az.: 17 U 114/13 - IBR 2014, S. 4203) wurde entschieden, dass "auf Bauregieleistungen, die neben der Vollarchitektur ein Komplettpaket weiterer Leistungen zur Erstellung und Verwaltung eines Hauses beinhalten, die HOAI keine Anwendung findet". Honorare nach der HOAI gelten als verbindliches öffentliches Preisrecht nur in dem Maße, wie die geschuldeten Leistungen von der HOAI erfasst werden.

Baunachrichten zu Planungsleistungen vom Bauträger

Reform des Bauvertragsrechts verkündet - 09.06.2017 Das Bauvertragsrecht wird reformiert. Wesentliche Änderungen betreffen das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Besonders interessant die Änderungen der kaufrechtlichen Mängelhaftung sowie die Ein
09.06.2017 Das Bauvertragsrecht wird reformiert. Wesentliche Änderungen betreffen das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Besonders interessant die Änderungen der kaufrechtlichen Mängelhaftung sowie die Ein...
Verbraucherschutz im Architektenvertrag: Die unterschätzte Gefahr - 01.02.2019 Verbraucher schützende Vorschriften im BGB führen unter Umständen dazu, dass Architektenverträge nicht zustande kommen. Genaues erklärt Rechtsanwältin Melanie Benz an einem Urteil des Oberl
01.02.2019 Verbraucher schützende Vorschriften im BGB führen unter Umständen dazu, dass Architektenverträge nicht zustande kommen. Genaues erklärt Rechtsanwältin Melanie Benz an einem Urteil des Oberl...

Begriffs-Erläuterungen zu Planungsleistungen vom Bauträger

Wer als Auftraggeber (Besteller oder Verbraucher) einem Bauunternehmer Sicherheit zu leisten hat, kann dies allgemein nach den Sicherheitsarten gemäß §§ 232 bis 240 BGB in Verträgen gewähren. Darauf...
Die Bauhandwerkersicherung wurde neu im Werk- und Bauvertragsrecht für ab 1. Januar 2018 abgeschlossene Verträge in § 650f BGB geregelt. Diese Vorschrift entspricht im Grunde der vorherigen Fassung i ...
Dem Empfänger obliegt es beim Eingang von Rechnungen, diese auf: sachliche Richtigkeit, rechnerische Richtigkeit und preisrechtliche Richtigkeit zu prüfen. Infrage kommen Rechnungen für: Leistungen w ...
Für ab dem1. Januar 2018abgeschlossene Bauverträge kann der Bauunternehmer nach§ 650e im BGB(vorher nach für seineForderungen aus einem Bauvertrag die Einräumung einer Sicherungshypothek...

Verwandte Suchbegriffe zu Planungsleistungen vom Bauträger


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK