Polyamid

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Polyamid

Decken-/Bodenbelag, innen - Textiler Belag -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Textiler Belag
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Textiler Belag
Bodenbelagarbeiten || Nadelvlies, Kunststoff, Kautschuk/Gummi, Polyamid/Polyester, Streifen aus Kautschuk/Gummi, Kokosvelours, Baumwolle, Streifen aus Rauhaarrips, Kassettenbürsten, Sauberlaufzone, Sa...
Dachdeckungsarbeiten || G 200 DD, PV 200 DD, V 13, KSP - V Al, Luftdichtheitsschicht, Luftdichtheits- und diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer gleich 1500 m, Diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer...
Landschaftsbauarbeiten || mind. EV2 60 N/mm2, mind. EV2 80 N/mm2, Tragschicht ohne Bindemittel, Gebundene elastische Tragschicht, Kunststoffrasenbelag mit gefüllter Polschicht, Kunststoffrasenbelag mi...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Behandlungsanlage, thermisch, PVC-U, Umrandungsplatte, Schachtabdeck...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Behandlungsanlage, thermisch, Abdichtung an Flachdach, Unterspannbah...

Normen und Richtlinien zu Polyamid

Bild 3 - Dynamische Prüfung (Schwingfestigkeit) - DIN EN 517 [2006-05] Schwingfestigkeit; Prüfung - Sicherheitsdachhaken
DIN EN 517 [2006-05] Schwingfestigkeit; Prüfung - Sicherheitsdachhaken
Bild 6 - Dynamische Prüfung (Schwingfestigkeit) - DIN EN 516 [2006-04] Schwingfestigkeit; Prüfung - Einrichtungen zum Betreten des Daches
DIN EN 516 [2006-04] Schwingfestigkeit; Prüfung - Einrichtungen zum Betreten des Daches
DIN 19580 [2010-07]Prüfkraft nach DIN EN 1433 :2005-09,, Tabelle 10 Co-Polymerisat (Polyolefine) Schmelze-Massefließrate Polyamid Polyethylen Gemisch aus Polyethylen und Polypropylen Polyethylente...
DIN EN 14041 [2008-05]4.1 Brandverhalten 4.1.1 Herstellung der Proben und Konditionierung Die Herstellung der Probekörper muss wie in den entsprechenden Normen für die Prüfung zum Brandverhalten fes...
DIN EN 508-2 [2009-07]4.2.1 Aluminium Die in Tabelle 1 angegebenen Aluminiumlegierungen sind geeignet, wenn ihre Eigenschaften mit den in den entsprechenden Werkstoffnormen angegebenen Werten überei...
DIN EN ISO 10456 [2010-05]Stoffgruppe oder Anwendung Rohdichte Bemessungs- wärmeleit- fähigkeit W/(m ⋅ K) SpezifischeWärmespeicher- kapazität J/(kg ⋅ K) Wasserdampf- diffusionswider- standszahl tr...
DIN 18560-7 [2004-04]Hochbeanspruchbare Estriche müssen die allgemeinen Anforderungen nach DIN 18560-1 erfüllen und gegen die mechanische Beanspruchung in der vorgesehenen Beanspruchungsgruppe nach ...

Ausschreibungstexte zu Polyamid

STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Dampfbremse PE-Folie D 0,2mm
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Dampfbremse PE-Folie D 0,2mm
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Dampfbremse PE-Folie D 0,2mm Wand
STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Sauberlaufzone Kokosvelours Rückseitenbesch
STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Bodenbelag Tuftingteppich Kl.32 Kl.LC1 CFL-s1 Polyamid

Begriffs-Erläuterungen zu Polyamid

Straßenkappen aus Kunststoff (Polyethylen oder Polyamid), Gusseisen oder einer Kombination beider Materialien gehören zu den Straßeneinbauten. Sie dienen dazu, leicht Zugriff auf die darunter befindl ...
Dampfbremsen sollen das Eindiffundieren von Wasserdampf in die Wärmedämmung eines Gebäudes eingrenzen (bremsen) bzw. verhindern. So soll schädliches Tauwasser in der Dämmung vermieden werden, welches ...
Nadelvlies wird durch Vernadeln von Faservliesen aus synthetischen Spinnfasern (Polypropylen (PP) und/oder Polyamid PA) hergestellt, die zuvor auf einer Krempelanlage längs, quer und diagonal vorgele ...
Bei der Herstellung von Polvlies wird, im Unterschied zum Nadelvlies , keine geschlossene Oberfläche erzeugt, sondern durch die Anwendung spezieller Nadeltechniken ein Vlies in Rippen- oder Veloursst ...
Dampfsperren sind Baustoffe zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit durch Wasserdampfdiffusion. Sie sind vollkommen diffusionsdicht. Sie sollen verhindern, dass Dämmschichten z. B. im Dachgeschoss durch ei ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren