Polyurethan

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Polyurethan

Wandbekleidung, außen - Verblendmauerwerk -|| Granit, Sandstein, Marmor, Verblendmauerwerk
|| Granit, Sandstein, Marmor, Verblendmauerwerk
Außenwand nach Energiestandards - Kalksandstein+Kerndämmung+Verblendmauerwe... -|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Kalksandstein+Kerndämmung+Verbl
|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Kalksandstein+Kerndämmung+Verbl...
Außenwand nach Energiestandards - Leichthochlochziegel+Kerndämmung+Verblend... -|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Leichthochlochziegel+Kerndämmun
|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Leichthochlochziegel+Kerndämmun...
Außenwand nach Energiestandards - Mauerziegel+Kerndämmung+Verblendmauerwerk... -|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblen
|| Standardhaus EnEV 2014, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, KfW-Effizienzhaus 40 plus, Standardhaus EnEV 2014 - Anforderungen ab 2016, Mauerziegel+Kerndämmung+Verblen...
Steildachbelag - Metallschare / Metallband / Metalltafel -|| Steildachbelag, Metall, Deutsche Leistendeckung, Doppelstehfalzdeckung, Hohlwulstdeckung, Holzkern gerundet, Winkelstehfalzdeckung, Hohlwulstdeckung, Wulsthöhe 30 mm
|| Steildachbelag, Metall, Deutsche Leistendeckung, Doppelstehfalzdeckung, Hohlwulstdeckung, Holzkern gerundet, Winkelstehfalzdeckung, Hohlwulstdeckung, Wulsthöhe 30 mm
Bodenbelagarbeiten || Polyurethan heterogen, vollflächig gespachtelt, auf gewendelte Treppe, vollflächig gespachtelt, auf Treppenstufe, vollflächig gespachtelt, auf Trittstufe, vollflächig gespachtelt...
|| Deckenbelag, außen, Epoxidharzlack, Beschichtung
|| Deckenbelag, außen
|| Deckenbelag, außen, Bodenklinkerplatten, trockengepresste Fliesen - Feinsteinzeug, trockengepresste Fliesen - Steinzeug, stranggepresste Fliesen - Feinsteinzeug, stranggepresste Fliesen - Steinzeu...
|| Deckenbelag, außen, Betonwerkstein, Terrazzoplatte

Normen und Richtlinien zu Polyurethan

Bild 1 — Schnitt durch ein Gipsplatten-Verbundelement mit zweiseitigem Über... - DIN 18184 [2008-10] Maße - Gipsplatten-Verbundelemente mit Polystyrol- oder Polyurethan-Hartschaum
DIN 18184 [2008-10] Maße - Gipsplatten-Verbundelemente mit Polystyrol- oder Polyurethan-Hartschaum
Bild 2 — Schnitt durch ein Gipsplatten-Verbundelement mit einseitigem Übers... - DIN 18184 [2008-10] Maße - Gipsplatten-Verbundelemente mit Polystyrol- oder Polyurethan-Hartschaum
DIN 18184 [2008-10] Maße - Gipsplatten-Verbundelemente mit Polystyrol- oder Polyurethan-Hartschaum
Bild 9 - Beispiel einer großen Durchdringung mit freitragender gekanteter S... - DIN 18234-4 [2003-09] Große Durchdringungen ohne Prüfung - Brandschutz großflächiger Dächer
DIN 18234-4 [2003-09] Große Durchdringungen ohne Prüfung - Brandschutz großflächiger Dächer
Bild 2 — Korrosionsschutz der Spindelkonstruktion - DIN EN 488 [2011-06] Anforderungen - Stahl-PUR-PE-Verbundrohre für Fernwärme; Vorgedämmte Absperrarmaturen
DIN EN 488 [2011-06] Anforderungen - Stahl-PUR-PE-Verbundrohre für Fernwärme; Vorgedämmte Absperrarmaturen
Bild 3 — Hauptmaße - DIN EN 488 [2011-06] Anforderungen - Stahl-PUR-PE-Verbundrohre für Fernwärme; Vorgedämmte Absperrarmaturen
DIN EN 488 [2011-06] Anforderungen - Stahl-PUR-PE-Verbundrohre für Fernwärme; Vorgedämmte Absperrarmaturen
[2016-09] Wärmedämmstoffe für Gebäude - Werkmäßig hergestellte Produkte aus Polyurethan-Hartschaum (PU) - Spezifikation
DIN EN 13165 [2016-09]4.2.1 Wärmedurchlasswiderstand und Wärmeleitfähigkeit Der Wärmedurchlasswiderstand und die Wärmeleitfähigkeit müssen auf Messwerten beruhen, die nach EN 12667 EN 12939für dic...
[2015-12] Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 10: Anwendungsbezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe - Werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe
[2014-04] Dämmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen in der Industrie und in der technischen Gebäudeausrüstung - Ausführung von Wärme- und Kältedämmungen
DIN EN ISO 12944-5 [2008-01]Bindemittel für Grundbeschichtung(en) Typ (Anzahl Komponenten) Wasserverdünnbar möglich Bindemittel für nachfolgende Schicht(en) Typ (Anzahl Komponenten) Wasserverdünnbar...

Ausschreibungstexte zu Polyurethan

Velux Ausstiegsfenster Kalträume GVT - VELUX Dachausstieg GVT 103 0059Z

Polyurethan schwarzwärmegedämmt

Isolierverglastes Ausstiegsfenster
aus Polyurethan für nicht behei...
VELUX Dachausstieg GVT 103 0059Z Polyurethan schwarzwärmegedämmt Isolierverglastes Ausstiegsfenster aus Polyurethan für nicht behei...
Icopal Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-PIR dh/23 - Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/23
Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen.
Sicher...
Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/23 Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen. Sicher...
Icopal Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-PIR dh/24 - Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/24
Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen.
Sicher...
Icopal GRÜNPLAST®-PIR dh/24 Die Sicherheitsdämmbahn GRÜNPLAST®-EPS und GRÜNPLAST®-PIR sind innovative EPS-Klappdämmbahnen mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage aus Elastomerbitumen. Sicher...
Icopal Sicherheitsdämmbahn MONO-PIR dh/23 - Icopal MONO-PIR dh/23
Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff.
PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal MONO-PIR dh/23 Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff. PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal Sicherheitsdämmbahn MONO-PIR dh/24 - Icopal MONO-PIR dh/24
Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff.
PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
Icopal MONO-PIR dh/24 Sicherheitsdämmbahn MONO-EPS/-PIR ist ein Kombi-Element aus Oberlage und Dämmstoff. PIR-Sicherheitsdämmbahn mit werkseitig aufgebrachter bestreuter Elastomerbitumenbahn MONOTHE...
STLB-Bau 2017-10 036 Bodenbelagarbeiten
Bodenbelag Polyurethan heterogen Kl.34 CFL-s1 D 2,2mm Druckdessin
STLB-Bau 2017-10 035 Korrosionsschutzarbeiten an Stahlbauten
Standardbesch GISCODE-Einstufung Alkydharz BS60
STLB-Bau 2017-10 047 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen
Bogen PE-F Kältedämmung Rohr DN10 im Freien 0,032W/(mK) D 40mm
STLB-Bau 2017-10 047 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen
Abflachung PE-F Kältedämmung Rohr DN10 im Freien 0,032W/(mK) D 40mm
STLB-Bau 2017-10 021 Dachabdichtungsarbeiten
Dämmkeil Mineralwolle 50/50mm

Baunachrichten zu Polyurethan

Dachbodendämmung aus Polyurethan-Hartschaum in vier Varianten - 24.08.2016 Bis zu 30% Wärmeenergie können über ein ungedämmtes Dach abhanden kommen. Deshalb schreibt die EnEV die Dämmung der obersten Ge­schoss­decke vor. Linzmeier bietet dazu mit den Linitherm achbodenelementen ein System auf PUR/PIR-Basis in vier Varianten an.
24.08.2016 Bis zu 30% Wärmeenergie können über ein ungedämmtes Dach abhanden kommen. Deshalb schreibt die EnEV die Dämmung der obersten Ge­schoss­decke vor. Linzmeier bietet dazu mit den Linitherm achbodenelementen ein System auf PUR/PIR-Basis in vier Varianten an.
Neue DIN 4108-4 Wärmeschutz - 04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da
04.03.2017 In der neuen DIN 4108-4 sind die neuen Bemessungswerte für Baustoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung in Gebäuden auf Basis der Nennwerte festgelegt worden. Da...
Arstyl Wall Tiles neu von NMC für partielle wie auch vollflächige Wandverkl... - 03.08.2016 NMC stellte Anfang März 2016 mit Arstyl Wall Tiles drei neue dreidimen­sio­nale Dekor-Wandelemente aus Polyurethan vor. Sie wurden von Mac Stopa, Gründer, leitender Architekt und Designer von Massive Design, eigens für NMC kreiert.
03.08.2016 NMC stellte Anfang März 2016 mit Arstyl Wall Tiles drei neue dreidimen­sio­nale Dekor-Wandelemente aus Polyurethan vor. Sie wurden von Mac Stopa, Gründer, leitender Architekt und Designer von Massive Design, eigens für NMC kreiert.
Energetische Glasversiegelung mit neu entwickeltem PU-Schaum - 06.04.2016 Soudal hat mit Soudatherm SFI 600P ein Verfahren zur energetischen Fensterversiegelung vorgestellt. Dabei wird der Spalt bzw. die Falz zwischen Glas und Rahmen mit einem speziellen Polyurethan-Schaum abgedichtet. Im Vergleich zu anderen Materialien soll der Schaum die Luftdichtigkeit, die U-Werte und die Stabilität des Fensterrahmens noch einmal deutlich erhöhen. 
06.04.2016 Soudal hat mit Soudatherm SFI 600P ein Verfahren zur energetischen Fensterversiegelung vorgestellt. Dabei wird der Spalt bzw. die Falz zwischen Glas und Rahmen mit einem speziellen Polyurethan-Schaum abgedichtet. Im Vergleich zu anderen Materialien soll der Schaum die Luftdichtigkeit, die U-Werte und die Stabilität des Fensterrahmens noch einmal deutlich erhöhen. 
Neuausgabe: DIN-Normen für Wärmedämmstoffe - 02.03.2013 Die Normenreihe zu werkmäßig hergestellten Wärmedämmstoffen für Gebäude ist 2013-03 neu erschienen...
02.03.2013 Die Normenreihe zu werkmäßig hergestellten Wärmedämmstoffen für Gebäude ist 2013-03 neu erschienen...

Begriffs-Erläuterungen zu Polyurethan

Polyurethan-( )-Ortschaum ist ein Wärmedämmstoff, der direkt vor Ort erzeugt und eingebaut wird. WährendPolyurethan-Hartschaumplatten im Werk gefertigt werden und dann an der zu dämmenden Fläche be ...
Polyurethan–Hartschaum entsteht durch das Aufschäumen eines Reaktionsgemischs, das aus Polyolen und Polyisocyanaten zusammengesetzt ist. Als Treibmittel zum Aufschäumen kommt nach dem Verbot von FCKW ...
Polyurethan-Hartschaumplatten sind Wärmedämmstoffe die aus Polyurethan-Hartschaum bestehen. Dieser wird durch Aufschäumen eines Reaktionsgemischs bestehend aus Polyolen (Ausgangsrohstoff: meist Erdöl ...
Polyurethan-Hartschaumstoff ist ein mit Treibmitteln aufgeschäumtes Gemisch aus Polyolen und Polyisocyanaten. Er zeichnet sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit, die zum einen auf der Schaum-Stru ...
Polyurethan-( )-Ortschaum wird als Wärmedämmstoff direkt vor Ort aufgetragen. Haupteinsatzgebiet ist die Sanierung großer Flachdächer , die eine einheitliche, dämmende und dichte neue Außenhaut erhal ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren