Porenbeton-Bauplatte

» Normen und Richtlinien

Porenbeton-Bauplatte

Porenbeton-Bauplatten eignen sich für das Errichten von Außen- und Innenwänden. Die Maße der Porenbeton-Bauplatten und Porenbeton-Planbauplatten sind normiert. Porenbeton-Bauplatten werden auch als Dach- und Deckenplatten hergestellt und verwendet.

Normen und Richtlinien zu Porenbeton-Bauplatte

DIN 4166 [1997-10]Porenbeton-Bauplatten und Porenbeton-Planbauplatten sind in der Reihenfolge Bennenung, DIN-Hauptnummer, Plattenart (Porenbeton-Bauplatten Ppl, Porenbeton-Planbauplatten PPpl), Rohd...
DIN 4166 [1997-10]Die Rohdichte von Porenbeton-Bauplatten und Porenbeton-Planbauplatten muss den Bedingungen nach Tabelle 3 entsprechen. Rohdichteklasse mittlere Rohdichte0,30 bis 0,35 > 0,35 bis ...
DIN 4166 [1997-10]Porenbeton-Bauplatten und Porenbeton-Planbauplatten müssen die Gestalt eines von Rechtecken begrenzten Körpers haben. Die Stirnflächen dürfen ebenflächig ausgebildet, mit Aussparun...
[1997-10] Porenbeton-Bauplatten und Porenbeton-Planbauplatten
DIN 1055-1 [2002-06]Rohdichteklasse Die Werte schließen den Fugenmörtel und die übliche Feuchte ein. Bei Verwendung von Leicht- und Dünnbettmörtel dürfen die charakteristischen Werte um 0,5 kN/m ver...

Verwandte Suchbegriffe zu Porenbeton-Bauplatte


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren