Porenbeton-Dachplatte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Porenbeton-Dachplatte

Porenbetondachplatten sind Fertigelemente die auf der Baustelle montiert werden. Dabei lassen sich mit den Dachplatten aus Porenbeton verschiedene Dachformen, wie Steildächer, Flachdächer, Tonnendächer, Pultdächer oder Mansarddächer realisieren.
Vorteile beim Errichten von Dächern mit Porenbeton-Dachplatten sind in der schnellen Verlegung, fehlenden Trocknungszeit und sofortigen Begehbarkeit zu sehen. Durch die Porosität des Materials ist bereits ein wirksamer Wärmeschutz integriert.
Porenbeton-Dachplatten bilden den direkten Raumabschluss, das heißt, sie werden ohne Dampfsperre verarbeitet, denn der massive Porenbeton wirkt als Puffer. Feuchtigkeit kann gespeichert und später bei geringerer Luftfeuchtigkeit wieder abgegeben werden. Zudem bleibt im Sommer die Hitze draußen und im Winter die Wärme drinnen. Werden Dachplatten aus Porenbeton zusätzlich wärmegedämmt z. B. mit Mineralplatten, dann können Passivhaus-Anforderungen für das Dach erfüllt werden.

Baupreis-Informationen zu Porenbeton-Dachplatte

Betonarbeiten || Porenbeton-Dachplatte DIN 4223-100, Porenbeton-Deckenplatte DIN 4223-100

Normen und Richtlinien zu Porenbeton-Dachplatte

[2016-12] Vorgefertigte bewehrte Bauteile aus dampfgehärtetem Porenbeton
[2003-12] Vorgefertigte bewehrte Bauteile aus dampfgehärtetem Porenbeton - Teil 1: Herstellung, Eigenschaften, Übereinstimmungsnachweis
DIN EN 12602 [2016-12]Gegenüber DIN EN 12602:2013-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Anpassung des Abschnitts 6 an die Bauproduktenverordnung; Aufnahme eines neuen informativen Anhangs H; An...
DIN EN 12602 [2016-12]Die Masse in trockenem Zustand und die Masse, einschließlich der Auslieferungsfeuchte der Bauteile, dürfen als Mittelwerte angegeben werden (siehe 4.2.2.4).

Ausschreibungstexte zu Porenbeton-Dachplatte

STLB-Bau 2017-04 013 Betonarbeiten
Porenbeton-Deckenpl. P 4,4 D 20cm L 600cm B 62,5cm

Verwandte Suchbegriffe zu Porenbeton-Dachplatte


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren