Prüffähige Honorarrechnung (HOAI)

» Begriffs-Erläuterungen

Prüffähige Honorarrechnung (HOAI)

Für die erbrachten Leistungen laut Vertrag nach HOAI-2013 (in Kraft seit 17. Juli 2013) ist dem Auftraggeber eine prüffähige Honorarrechnung als Schlussrechnung gemäß § 15 HOAI aufzustellen. Sie ist zugleich Voraussetzung für den Eintritt der Fälligkeit für das Honorar. Zwischendurch können auch Zeitpunkte vereinbart werden, zu denen Abschlagszahlungen gefordert werden. Die zeitlichen Abstände zwischen den Abschlagszahlungen sollen jedoch den nachgewiesenen Leistungen angemessen sein.
Die Rechnungslegung des Planers muss der Auftraggeber nachvollziehen können. Das bedeutet, dass die Rechnung den Bestimmungen in der HOAI zu entsprechen hat und prüffähig sein muss und zwar sowohl schlicht als auch rechnerisch. Diese Prüfung soll auch durch den Auftraggeber sicher und angemessen nach Zeit und Aufwand möglich sein.
Die Mindestangaben zur Rechnungslegung richten sich nach § 6 HOAI. Dort sind als Grundlagen für das Honorar angeführt:
  • Leistungsbild,
  • Honorarzone,
  • Gebührensatz nach zugehöriger Honorartafel,
  • erbrachte Leistungen,
  • anrechenbare Kosten,
  • von-Hundert-Sätze in speziellen Fällen, z. B. für Leistungen im Bestand bei Umbauten, Modernisierungen u. a. als Umbau- und Modernisierungszuschlag auf das Honorar.
Wenn zum Zeitpunkt der Beauftragung noch keine Planungen als Voraussetzung für eine Kostenschätzung oder Kostenberechnung vorliegen, können die Vertragsparteien auch schriftlich vereinbaren, dass das Honorar auf der Grundlage der anrechenbaren Kosten einer Baukostenvereinbarung nach den Vorschriften der HOAI berechnet und in Rechnung gestellt wird.
Ist die Rechnungslegung nicht prüffähig, wird der Auftraggeber auch die Zahlung des Honorars an den Architekten und Planer verweigern, die Rechnung ist in diesem Fall auch nicht fällig und gerichtlich nicht durchsetzbar.

Begriffs-Erläuterungen zu Prüffähige Honorarrechnung (HOAI)

Leistungen für die Bauplanung im Rahmen der Leistungsbilder nach HOAI und deren Leistungsphasen sind als Honorar nach den Tabellen in der abzurechnen. Mit Bezug auf § 15 Abs. 1 in der HOAI 2013 wird...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK