Prandt-Colebrook

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Prandt-Colebrook

DIN 1185-2 [2015-12]Die Dränrohrnennweiten werden über die Fließgeschwindigkeiten nach der Formel von Prandtl-Colebrook berechnet (Gleichung (4)): g⋅ D⋅ I / (3,71 ⋅ ) + 2,61 ⋅g ⋅ D ⋅ I Dabei i...
[2015-12] Dränung - Regelung des Bodenwasser-Haushaltes durch Rohrdränung und Unterbodenmelioration - Teil 2: Planung und Bemessung

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren