Prozessgliederung im Kontenrahmen

» Begriffs-Erläuterungen

Prozessgliederung im Kontenrahmen

Der Aufbau eines Kontenrahmens kann in zweierlei Form gestaltet werden. Er folgt Die Prozessgliederung orientiert sich am Ablauf des jeweiligen Produktionsprozesses, im Bauunternehmen am Bauprozess. Danach leiten sich auch die einzelnen Kontenklassen ab, die danach folgend unterschiedlichen Positionsziffern in der Zehnerteilung des dekadischen Systems nach dem gewählten Prinzip zugeordnet werden.
Auf Grundlage der Prozessgliederung wird die Kosten- und Leistungsrechnung mit in die Finanzbuchhaltung eingelagert und beide zusammen werden als ein geschlossenes System (Einkreissystem) abgebildet. Diese Gliederung liegt beispielsweise folgenden in der Praxis angewandten Kontenrahmen zugrunde:
Bevorzugt werden Kontenrahmen nach der Prozessgliederung oft von kleineren Unternehmen, im Baugewerbe überwiegend von kleineren Bauunternehmen sowie von Bauhandwerkern.

Begriffs-Erläuterungen zu Prozessgliederung im Kontenrahmen

Der Aufbau eines Kontenrahmens als Organisationsmittel für das betriebliche Rechnungswesen kann entweder dem Abschlussprinzip folgen oder die Prozessgliederung im Kontenrahmen zugrunde gelegt werden. ...
Der Kontenrahmen ist ein allgemeines Schema über die in der Finanzbuchhaltung heranzuziehenden . Sie werden im Kontenrahmen für das Unternehmen systematisch, detailliert und EDV-gerecht gegliedert un ...
Der Musterkontenrahmen für das Baugewerbe folgt – im Gegensatz zum Baukontenrahmen in der aktualisierten Fassung 2016 – dem Prinzip der Prozessgliederung im Kontenrahmen . Dieses Prinzip orientiert s ...
Den Unternehmen aller Größenklassen in derBauwirtschaft stand in den letzten Jahrzehnten ein bauspezifischer Kontenrahmen als wichtiges Organisationsmittel für das betriebliche Rechnungswesen zur V ...

Verwandte Suchbegriffe zu Prozessgliederung im Kontenrahmen


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK