Bauvertrag nach BGB
Für den Abschluss von BGB-Bauverträgen ab 1. Januar 2018 gelten die neuen eigenständigen Regelungen als Bauvertragsrecht innerhalb des Werkvertragsrechts, zusammengefasst in § 650a bis § 650h BGB. Zu ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Schriftformerfordernis bei BGB- Bauverträgen
Die Schriftform nach § 126 BGB - zu unterscheiden von der Textform nach § 126b BGB - wird in verschiedenen Regelungen und Gesetzen vorgeschrieben. In Verbindung mit Bauverträgen gemäß Werks- und Bauv ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Nacherfüllung bei Mängelansprüchen nach BGB
Das Bauunternehmen als Auftragnehmer hat dem Besteller bei einem Bauvertrag nach BGB das Werk gemäß § 633 Abs. 1 BGB frei von Sachmängeln zu verschaffen. Ist dies nicht der Fall, kann der Besteller v ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung zu Bauverträgen nach BGB
Mit Bezug auf das reformierte Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 können Bauverträge nach BGB wie auch solche nach der gekündigt werden. Für ab 2018 abgeschlossene Verträge bedarf jede Kündigun ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abnahme bei BGB-Bauverträgen
Die Vorschriften zur Abnahme eines Werkes bzw. von Bauleistungen wurden mit dem Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 präzisiert. Wie bisher ist der Auftraggeber ( Besteller Verbraucher ) nach §...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Sicherheitsleistung nach BGB
Wer als Auftraggeber (Besteller oder Verbraucher) einem Bauunternehmer Sicherheit zu leisten hat, kann dies allgemein nach den Sicherheitsarten gemäß §§ 232 bis 240 BGB in Verträgen gewähren. Darauf...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vertragskündigung aus wichtigem Grund nach BGB
Nach den Vorschriften des reformierten Werk- und Bauvertragsrechts im BGB ab 2018 Bauverträge nach BGB Verbraucherbauverträge von beiden Vertragsparteien nach § 648a BGB "aus wichtigem Grund ohne Ein ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Textform zu BGB-Bauverträgen
Die Textform nach § 126b BGB - zu unterscheiden von der Schriftform nach § 126 BGB - wird in verschiedenen Regelungen und Gesetzen vorgeschrieben. In Verbindung mit Bauverträgen nach dem Werks- und B ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abschlagszahlung nach BGB
Nach dem reformierten Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 kann der Bauunternehmer vom Besteller als Auftraggeber nach § 632a Abs. 1 BGB "eine Abschlagszahlung in Höhe des Wertes der von ihm erb ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zustandsfeststellung bei BGB-Verträgen
Mit dem Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 wurde die Abnahme bei BGB-Bauverträgen in § 640 Abs. 1 BGB präzisiert und ergänzt um Regelungen, wenn der Besteller als Auftraggeber eine Abnahme unt ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/47
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK