Baustellengemeinkosten (BGK)
Die Baustellengemeinkosten (BGK) fallen allgemein als jene Kosten auf der Baustelle an, die den einzelnen Einzel- bzw. Teilleistungen als Leistungspositionen (mit einer Ordnungszahl) nicht direkt und ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Umsatzabhängige BGK
Baustellengemeinkosten (BGK) fallen im Wesentlichen für die Leistung der Bauausführung und die Baustelleneinrichtung (BE) an. Ihre Zurechnung für einzelne Leistungspositionen in einem Leistungsverzei ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauzeitunabhängige BGK
Baustellengemeinkosten (BGK) fallen für das Betreiben und die Leitung von Baustellen an und lassen sich für die einzelnen Leistungspositionen in einem Leistungsverzeichnis (LV) nicht direkt, sondern...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauzeitabhängige BGK
Baustellengemeinkosten (BGK) fallen für das Betreiben von Baustellen an, im Besonderen für die Baustelleneinrichtung (BE) in Verbindung mit dem Einrichten, Vorhalten und Räumen der Baustellen und für ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
BGK-Positionen im Leistungsverzeichnis
Baustellengemeinkosten (BGK) gelten allgemein für eine Baustelle anfallende Kosten, die in den Einheitspreisen (EP) für die Teilleistungen eines Bauauftrages nur indirekt zugerechnet bzw. kalkuliert...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen - 04.11.2011 Der Form nach ist die Angebotskalkulation meistens eine Zuschlagskalkulation, bei der die Einzelkosten (EKT) direkt ermittelt und die Gemeinkosten sowie W&G mit vorbestimmten Zuschlägen zug
Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen
04.11.2011 Der Form nach ist die Angebotskalkulation meistens eine Zuschlagskalkulation, bei der die Einzelkosten (EKT) direkt ermittelt und die Gemeinkosten sowie W&G mit vorbestimmten Zuschlägen zug...
- Bauprofessor-News -
Endsummenkalkulation
Die Endsummenkalkulation ist ein zukunftsorientiertes Kalkulationsverfahren , da es die konkreten Bedingungen des Bauauftrags und der Bauausführung in die Baukalkulation einbezieht. Danach werden die...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Keine Baukalkulation ohne Finanzplan - 04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
Keine Baukalkulation ohne Finanzplan
04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
- Bauprofessor-News -
Nachtragspreise bei Mehrmengen prüfen und nachweisen - 02.02.2014 Ohne aufwändige eigene Kalkulation Nachtragspreise für Mehrmengen auch über 10 % schnell, einfach und korrekt berechnen und nachweisen? Für Anwender des Onlinedienstes www.baupreislexikon.d
Nachtragspreise bei Mehrmengen prüfen und nachweisen
02.02.2014 Ohne aufwändige eigene Kalkulation Nachtragspreise für Mehrmengen auch über 10 % schnell, einfach und korrekt berechnen und nachweisen? Für Anwender des Onlinedienstes www.baupreislexikon.d...
- Bauprofessor-News -
Zuschlagskalkulation
Bei der Zuschlagskalkulation werden dieEinzelkosten für die Teilleistungen direkt ermittelt und die Gemeinkosten ( Baustellengemeinkosten BGK und Allgemeine Geschäftskosten AGK) sowie mit vorberech ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/19
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren