Die BAU 2019 blickt auf die digitale Zukunft von Planen und Bauen -Ein Auftakt zum neuen Jahr ist die Weltleitmesse BAU 2019 für Architektur, Materialien und Systeme vom 14.-19. Januar in München. Ein erstklassiges Leitthema dieser Messe lautet: „Digital: Prozesse + Architektur“. Im Spiegelbild der Bausoftwarebranche werden in der Halle C5 die neuen Entwicklungen im IT-Bereich präsentiert. Emotional ansprechend sind digitale Bauwerksinformationsmodelle in vielen Anwendungsfällen und Applikationen erlebbar. Der praktische Nutzen der Digitalisierung im Bauwesen ist darüber hinaus abwechslungsreich. Dies zeigen schon einfache mobile und integrierte Anwendungen. Das Building Information Modeling ist indes ein Schwergewicht in der interdisziplinären digitalen Welt von morgen.
Die BAU 2019 blickt auf die digitale Zukunft von Planen und Bauen
Ein Auftakt zum neuen Jahr ist die Weltleitmesse BAU 2019 für Architektur, Materialien und Systeme vom 14.-19. Januar in München. Ein erstklassiges Leitthema dieser Messe lautet: „Digital: Prozesse + Architektur“. Im Spiegelbild der Bausoftwarebranche werden in der Halle C5 die neuen Entwicklungen im IT-Bereich präsentiert. Emotional ansprechend sind digitale Bauwerksinformationsmodelle in vielen Anwendungsfällen und Applikationen erlebbar. Der praktische Nutzen der Digitalisierung im Bauwesen ist darüber hinaus abwechslungsreich. Dies zeigen schon einfache mobile und integrierte Anwendungen. Das Building Information Modeling ist indes ein Schwergewicht in der interdisziplinären digitalen Welt von morgen.
- Schillerblog -
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK