Suchergebnisse

Bauliche Anlage- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauliche Anlage
Bauwerke
Die bauliche Anlage ist aus Baustoffen oder Bauteilen hergestellt und mit dem Erdboden fest verbunden. Eine Verbindung mit dem Boden besteht auch dann, wenn die Anlage durch eigene Schwere auf dem Boden ruht oder auf ortsfesten Bahnen begrenzt bewegl...
Maße der baulichen Nutzung- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Maße der baulichen Nutzung
Bauplanung
In einem Bebauungsplan kann das Maß der baulichen Nutzung nach § 16 Abs. 2 Baunutzungsverordnung (BauNVO vom 23. Januar 1990) bestimmt werden durch Festsetzung: der Grundflächenzahl (GRZ) oder der Größe der Grundflächen der baulichen Anlagen,, ...
Einmessung baulicher Anlagen- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Einmessung baulicher Anlagen
Bauplanung
Grundsätzlich fallen dem Auftraggeber die Aufgabe und Verantwortung zu, für die bauliche Anlage die Hauptachsen abzustecken, die Grenzen des Geländes zu bestimmen und, die notwendigen Höhenfestpunkte zu schaffen. Diese Aufgaben gehören mit zur...
Bodenwert- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bodenwert
Bauplanung
Der Bodenwert ist grundsätzlich nach dem Vergleichswertverfahren nach § 16 in der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV vom 19.05.2010, in Kraft seit 01.07.2010) zu bestimmen. Dafür sind Vergleichspreise durch Auskunft aus der Kaufprei...
Klimabedingte Schäden an Gebäuden- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Klimabedingte Schäden an Gebäuden
Umwelt / Ökologie / Nachhaltiges Bauen
von Leo HennigImmer öfter stellen Immobilienbesitzer im ländlichen Raum ätiologisch zunächst unbestimmbare Rissschäden an ihren Gebäuden fest. Oftmals werden fälschlicherweise benachbarte Baumaßnahmen verantwortlich gemacht. In der Tat sind durch v...
Lüftungsanlagen - Teil 3: Bauliche Anlagen, 6. Abschnitt: Technische Gebäudeausrüstung- Gesetze im Originaltext -
- Gesetze im Originaltext -
Lüftungsanlagen - Teil 3: Bauliche Anlagen, 6. Abschnitt: Technische Gebäudeausrüstung
Auszug im Originaltext aus HBO (2018-07)
Lüftungsanlagen müssen betriebssicher und brandsicher sein; sie dürfen den ordnungsgemäßen Betrieb von Feuerungsanlagen nicht beeinträchtigen. Lüftungsleitungen sowie deren Bekleidungen und Dämmstoffe müssen aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen; ...
Lüftungsanlagen - Teil 3: Bauliche Anlagen, 6. Abschnitt: Technische Gebäudeausrüstung- Gesetze im Originaltext -
- Gesetze im Originaltext -
Lüftungsanlagen - Teil 3: Bauliche Anlagen, 6. Abschnitt: Technische Gebäudeausrüstung
Auszug im Originaltext aus BayBO (2007-08)
(1) Lüftungsanlagen müssen betriebssicher und brandsicher sein; sie dürfen den ordnungsgemäßen Betrieb von Feuerungsanlagen nicht beeinträchtigen.(2) Lüftungsleitungen sowie deren Bekleidungen und Dämmstoffe müssen aus nichtbrennbaren Baustoffen best...
Luftbefeuchter - Zentrale RLT-Anlagen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Luftbefeuchter - Zentrale RLT-Anlagen
Auszug im Originaltext aus VDI 3803 Blatt 1 (2020-05)
In RLT-Anlagen mit Zuluft-Befeuchtungseinrichtungen sind die Anforderungen der Richtlinie VDI 6022 Blatt 1 zu beachten.Luftbefeuchter (Ausnahme: Dampfbefeuchter mit ausreichender Befeuchtungsstrecke und Maximalbegrenzung) dürfen nicht direkt vor Luft...
Entrauchung - Zentrale RLT-Anlagen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Entrauchung - Zentrale RLT-Anlagen
Auszug im Originaltext aus VDI 3803 Blatt 1 (2020-05)
Entrauchungsanlagen bestehen aus Sicherheitsprodukten, die eine CE-Kennzeichnung gemäß der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) benötigen. Außerdem sind die Volumenströme, die zur Entrauchung benötigt werden, wesentlich höher als die ...
Volumenstromregler - Zentrale RLT-Anlagen- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Volumenstromregler - Zentrale RLT-Anlagen
Auszug im Originaltext aus VDI 3803 Blatt 1 (2020-05)
Im Leitungsnetz sind Volumenstromregler zur Anpassung der Luftmengen in Zonen einzusetzen. Aus energetischen Gründen soll die Luftmengenreduzierung im Teillastbetrieb vorzugsweise durch Drehzahlreduzierung des Ventilators realisiert werden. Zur Optim...
« Seite 1 von 202 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere