DIN 19657
[1973-09] Sicherungen von Gewässern, Deichen und Küstendünen; Richtlinien
- DIN-Norm im Originaltext -
Sicherung mit bituminösen Stoffen - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Siche...
DIN 19657 [1973-09]Gebräuchlich sind für Deckwerke aus Natur- oder Kunststeinen Asphaltverguss, für Asphaltbeläge Gussasphalt-, Einguss- und Asphaltbetondecken. Als Unterlage eignet sich Bitumensand...
- DIN-Norm im Originaltext --
Allgemeines - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Sicherungen der Gewässer sind möglichst naturnah durchzuführen. Für die Wahl von Sicherungen sind von Bedeutung: Erfahrungen über die Bewährung vorhandener gleichartiger Anlagen, ...
- DIN-Norm im Originaltext --
Faschinenmatten - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Faschinenmatten bestehen aus Wippen, die in Mattenbreite miteinander verrödelt werden. Wippen werden in Fließrichtung verlegt und in Abständen von 1 bis 2 m durch schräg gerichtet...
- DIN-Norm im Originaltext --
Holzschwellen - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Holzschwellen bestehen aus Rund- oder Kantholz, das möglichst in einem Stück quer zur Fließrichtung verlegt und in die Ufer eingebunden und durch Pfähle gehalten wird. Werden mehr...
- DIN-Norm im Originaltext --
Naturstein-Plattenbelag - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Dieser Flächenschutz wird aus plattigen Natursteinen mit vorgeschriebener gleichmäßiger Dicke und Mindestgröße hergestellt. Die Fertigungsweise entspricht der des Rauhpflasters (s...
- DIN-Norm im Originaltext --
Packfaschinat - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Packfaschinat besteht aus 20 bis 30 cm dicken, kreuzweise zueinander verlegten Schichten von Faschinenreisig. Dieses wird in Abständen von 60 cm mit Wippen (siehe Abschnitt ) abge...
- DIN-Norm im Originaltext --
Raubäume - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Raubäume sind astreiche, kräftige Tannen und Fichten, die möglichst am Waldrand zu schlagen sind, notfalls auch Laubbäume. Sie werden in Uferanrissen mit dem Wipfel versenkt. Das ...
- DIN-Norm im Originaltext --
Rauwehr - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Nicht bewurzelungsfähiges Reisig (siehe Abschnitt 4.1.7.5) wird in 5 bis 20 cm dicker Lage mit den Stammenden nach unten quer oder schräg stromab ausgebreitet. Die Reisiglage wird...
- DIN-Norm im Originaltext --
Stangen- und Bohlenbeschläge - Gewässer-, Deich- und Küstendünen-Sicherung
DIN 19657 [1973-09]Stangenbeschläge bestehen aus einer oder mehreren übereinander liegenden Stangen von 7 bis 14 cm Durchmesser, die durch Pfähle von 8 bis 12 cm Durchmesser und ≈ 1 m Länge festgeha...
- DIN-Norm im Originaltext --
Seite 1/3
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK