Druckzuschlag
Als "Druckzuschlag" wird in der Praxis allgemein ein Rückhaltungsbetrag durch den Auftraggeber bei aufgetretenen Mängeln bezeichnet. Wenn nach § 641 Abs. 3 BGB der Besteller die Beseitigung eines Man ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Nacharbeiten
Mangelhafte und vertragswidrige Bauausführung bedeuten bei einem Verschulden durch den Auftragnehmer Nacharbeiten. Sie sind – im Gegensatz zu Mängelansprüchen aus der Gewährleistung nach Abnahme der...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlag - VOB/A
DIN 1960 [2016-09](1) Der Zuschlag ist möglichst bald, mindestens aber so rechtzeitig zu erteilen, dass dem Bieter die Erklärung noch vor Ablauf der Zuschlagsfrist ( Absatz 4 bis 6) zugeht. (2) Werd...
- DIN-Norm im Originaltext --
Abschlagszahlung bei Verbraucherbauverträgen
Der Bauunternehmer kann auf Grundlage des reformierten Werk- und Bauvertragsrechts nach BGB ab 2018 allgemein bei BGB-Werkverträgen nach § 632a Abs. 1 BGB - unter Abschlagszahlungen nach BGB erläuter ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Mängelanzeige während der Bauausführung
Mängel können zur vereinbarten Bauleistung bereits während der Baudurchführung, d. h. zeitlich vor der Abnahme vorliegen. Dabei fällt dem Auftraggeber (AG) die Aufgabe zu, die Bauausführung des Bauun ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abschlagszahlung nach BGB
Nach dem reformierten Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 kann der Bauunternehmer vom Besteller als Auftraggeber nach § 632a Abs. 1 BGB "eine Abschlagszahlung in Höhe des Wertes der von ihm erb ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zahlung - VOB/B
DIN 1961 [2016-09](1) 1. Abschlagszahlungen sind auf Antrag in möglichst kurzen Zeitabständen oder zu den vereinbarten Zeitpunkten zu gewähren, und zwar in Höhe des Wertes der jeweils nachgewiesenen...
- DIN-Norm im Originaltext --
Rückgabe von Sicherheitsleistungen
Wurde als Sicherheitsleistung für die Vertragserfüllung während der Bauausführung ein Einbehalt durch den Auftraggeber vorgenommen, ist er nun mit der Schlusszahlung zu entrichten, sofern keine Vertr ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Rückhaltungsbetrag bei Mängeln
Werden durch den AuftraggeberMängel bei der Bauausführung des Auftragnehmers während der Bauzeit festgestellt, dann kann der Auftraggeber bzw. Besteller nach § 641 Abs. 3 BGB die Beseitigung des Ma ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
DIN 1961
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil B: Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen
- DIN-Norm im Originaltext -
Seite 1/2
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK