Das neue VHB 2017 und die Splittung von W&G im EFB-Preis 221/222 -Ab 1.1.2018 ist das neue Vergabehandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB 2017) per Erlass im Geltungsbereich der Finanzbauverwaltungen verbindlich anzuwenden. Damit wird das „VHB 2008-Stand April 2016 abgelöst“. Dieser “De-facto-Standard für die Vergabe von Bauleistungen“ der öffentlichen Hand beinhaltet zudem eine praxisbekannte Formulartechnik, deren Inhalte stets durch die aktuelle Rechtslage angepasst wird.
Das neue VHB 2017 und die Splittung von W&G im EFB-Preis 221/222
Ab 1.1.2018 ist das neue Vergabehandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB 2017) per Erlass im Geltungsbereich der Finanzbauverwaltungen verbindlich anzuwenden. Damit wird das „VHB 2008-Stand April 2016 abgelöst“. Dieser “De-facto-Standard für die Vergabe von Bauleistungen“ der öffentlichen Hand beinhaltet zudem eine praxisbekannte Formulartechnik, deren Inhalte stets durch die aktuelle Rechtslage angepasst wird.
- Schillerblog -
EFB-Preis 222 bei Endsummenkalkulation
Erfolgt die Preisermittlung für das Angebot einer Baumaßnahme als Endsummenkalkulation , so wird bei Öffentlichen Bauaufträgen von der Vergabestelle bei einer voraussichtlichen Angebotssumme von mehr ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
EFB-Preis
Die EFB-Preis (früher Einheitliche Formblätter-Preis) wurden verbindlich gegenüber den Oberfinanz- und Baudirektionen 1986 eingeführt und seither mehrfach überarbeitet und ergänzt. Das Vergabe- und V ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
EFB-Preise in der Praxis - 02.08.2011 Baukalkulation und ergänzende Formblätter Preise (EFB-Preis) sind vom Inhalt her zwei Seiten einer Medaille. In der Praxis werden sie aber oft noch getrennt realisiert...
EFB-Preise in der Praxis
02.08.2011 Baukalkulation und ergänzende Formblätter Preise (EFB-Preis) sind vom Inhalt her zwei Seiten einer Medaille. In der Praxis werden sie aber oft noch getrennt realisiert...
- Bauprofessor-News -
EFB-Preis.de
EFB-Preis.de ist ein Onlinedienst der f:data GmbH, der direktes Ausfüllen sowie Überprüfen der Formblätter EFB-Preis (Einheitliche Formblätter Preis) ermöglicht. Für Bauunternehmer und Handwerker ste ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Aufgliederung der Einheitspreise (EFB 223)
Bei Bauaufträgen mit Ausschreibung nach dem Vergabe- und Vertragshandbuch ( VHB-Bund , Ausgabe 2017, anzuwenden seit 1. Januar 2018) kann vom die Aufgliederung der angebotenen Einheitspreise verlangt ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
EFB-Preisspiegel mit Kennzahlen
Werden zu einer Ausschreibung mehrere Angebote eingereicht, dann können die verschiedenen Kalkulationsangaben deraus den abverlangten ergänzenden Formblättern Preise ( EFB-Preis) 221 bis 223 nach ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
EFB-Preis Vorlage
Im Formblatt 211 (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots ) und zugehöriger Richtlinie in Tz. 1 im Vergabe- und Vertragshandbuch ( VHB-Bund , Ausgabe 2017) wird zu öffentlichen Bauaufträgen bestimmt,...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Ergänzende Formblätter Preise
Für die Bewertung von Angeboten und Nachtragsforderungen sind die Aussagen in den "ergänzenden Formblättern Preise" heranzuziehen, besonders für die Beurteilung zur Angemessenheit der einzelnen Preis ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Friedensstiftende Nachträge mit EFB und Ausgleichsberechnung -Frieden ist ein hohes Gut. Am Bau offenbart sich dieser in Partnerschaft und Einvernehmen zwischen den Vertragsparteien. Baufrieden ist die Abwesenheit von zerstörerischen Streit und Feindschaft im Gerichtssaal. Eintracht ist besser als Zwietracht. Unstimmigkeiten sollte man miteinander ausgleichen. Ansonsten vollzieht der Richter im Rechtsstreit öfters einen Vergleich. Ein gegenseitiges Nachgeben plus juristischer Kosten. Lieber ein freiwilliger Ausgleich als ein erzwungener Vergleich. Dies spart Nerven und sichert zukünftige Aufträge.
Friedensstiftende Nachträge mit EFB und Ausgleichsberechnung
Frieden ist ein hohes Gut. Am Bau offenbart sich dieser in Partnerschaft und Einvernehmen zwischen den Vertragsparteien. Baufrieden ist die Abwesenheit von zerstörerischen Streit und Feindschaft im Gerichtssaal. Eintracht ist besser als Zwietracht. Unstimmigkeiten sollte man miteinander ausgleichen. Ansonsten vollzieht der Richter im Rechtsstreit öfters einen Vergleich. Ein gegenseitiges Nachgeben plus juristischer Kosten. Lieber ein freiwilliger Ausgleich als ein erzwungener Vergleich. Dies spart Nerven und sichert zukünftige Aufträge.
- Schillerblog -
Seite 1/11
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK