Endsummenkalkulation
Die Endsummenkalkulation ist ein zukunftsorientiertes Kalkulationsverfahren . Es bezieht die konkreten Bedingungen des Bauauftrags und der Bauausführung in die Baukalkulation ein. Zunächst werden die ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Die Endsummenkalkulation - 02.12.2011 Wie in der letzten Ausgabe gezeigt wurde, bieten sich verschiedene Verfahren für die Angebotskalkulation an. Welches Verfahren gewählt wird, entscheidet das Bauunternehmen...
Die Endsummenkalkulation
02.12.2011 Wie in der letzten Ausgabe gezeigt wurde, bieten sich verschiedene Verfahren für die Angebotskalkulation an. Welches Verfahren gewählt wird, entscheidet das Bauunternehmen...
- Bauprofessor-News -
EFB-Preis 222 bei Endsummenkalkulation
Erfolgt die Preisermittlung für das Angebot einer Baumaßnahme als Endsummenkalkulation , so wird bei Öffentlichen Bauaufträgen von der Vergabestelle bei einer voraussichtlichen Angebotssumme von mehr ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kalkulationsverfahren
Bestimmend innerhalb der Formen der Baukalkulation ist die Angebotskalkulation , die vom Bieter zu einer Ausschreibung vorgenommen und abgegeben wird. Grundlage für den Aufbau liefert das Kalkulation ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Gerätekosten in EFB-Preisblättern
Gerätekosten für Bauleistungen können einerseits für die eigenen Baumaschinen und Geräte und zum anderen auch als Miete für von Dritten angemietete Baumaschinen anfallen. Sie werden in den ergänzende ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Lohnkosten in EFB-Preisblättern
Aussagen über Lohnkosten werden in den ergänzenden Formblättern Preise ( EFB-Preis ) 221 ( Zuschlagskalkulation ) und 222 ( Endsummenkalkulation ) nach Vergabe- und Vertragshandbuch ( VHB-Bund , Ausg ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stoffkosten in EFB-Preisblättern
Stoffkosten können für Bauleistungen anfallen einerseits für Einbaustoffen und zum anderen auch für Bauhilfsstoffe Betriebsstoffe . Sie kommen in den ergänzenden Formblättern Preise ( EFB-Preis ) 221 ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlagssätze
Bei der Kalkulation der Baupreise werden die Gemeinkosten sowie Wagnis und Gewinn ( ) in der Regel nicht direkt bestimmt, sondern verrechnet bzw. zugeschlagen. Dies erfolgt in unterschiedlichem Umfan ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
BGK in EFB-Preisblättern
Baustellengemeinkosten (BGK) fallen auf der Baustelle überwiegend als Kosten der Baustelleneinrichtung (BE) für das Einrichten, Vorhalten und Beräumen an. Sofern dafür Positionen im Leistungsverzeich ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kalkulation zur Marktanpassung
Die Kalkulation für das Angebot zu einer Ausschreibung kann nach verschiedenen Kalkulationsverfahren erfolgen. In den unten angeführten Downloads werden Musterrechnungen mit Bezug auf einen vorgegebe ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/11
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK