Baufachliche Vernetzung von kalkulatorischen Excel-Vorlagen in bauprofessor... -Unsere Welt ist ständig in Bewegung. Auch wenn es ums Geld geht. Global und brisant sind es die Währungen infolge wechselnder Leistungskraft und Schulden von Staaten. Stabile Zustände fordern ein Gleichgewicht. Fortdauern wird kompensiert. Ein ständiger Prozess von Anpassungen. Aber wie geschieht es? Welche Gleichgewicht bildenden Variablen sind womit vernetzt?
Baufachliche Vernetzung von kalkulatorischen Excel-Vorlagen in bauprofessor...
Unsere Welt ist ständig in Bewegung. Auch wenn es ums Geld geht. Global und brisant sind es die Währungen infolge wechselnder Leistungskraft und Schulden von Staaten. Stabile Zustände fordern ein Gleichgewicht. Fortdauern wird kompensiert. Ein ständiger Prozess von Anpassungen. Aber wie geschieht es? Welche Gleichgewicht bildenden Variablen sind womit vernetzt?
- Schillerblog -
Mittellohn
Als Mittellohn gilt der Durchschnittswert (arithmetisches Mittel) derLohnkosten je Arbeitsstunde der gewerblichen Arbeitskräfte, die auf der Baustelle bzw. für den Bauauftrag voraussichtlich tätig...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Einzelkosten
Einzelkosten können einer Teil- bzw. Einzelleistung direkt zugerechnet werden. Sie werden deshalb als "Einzelkosten der Teilleistungen - EKT" bezeichnet. Innerhalb der Einzelkosten werden die Kosten...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Einzelkosten der Teilleistungen
Bauleistungen werden nachTeilleistungen untergliedert. Für eine Teilleistung gilt jeweils eine eigene Ordnungszahl (OZ) Leistungsverzeichnis (LV)Angebot wird für jede Teilleistung ein Einheitspre ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Verrechnungslohn
Der Verrechnungslohn stellt praktisch den Betriebsmittellohn dar, der gewöhnlich auch als"Vollkostenstundensatz"bezeichnet wird, wenn die gesamten Gemeinkosten nicht noch über andere Kostenarten...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschläge in der Baukalkulation
Erfolgt die Baukalkulation auf Grundlage: Zuschlagskalkulation , dann sind die Baustellengemeinkosten (BGK) Allgemeinen Geschäftskosten (AGK) (seit 2018 differenziert nach betriebsbezogenem und leist ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Betriebsmittellohn
Der Betriebsmittellohn enthält neben dem Kalkulationslohn auch noch zugerechnete Gemeinkosten , die nur ausschließlich auf den Lohn und nicht noch auf andere Kostenarten zugerechnet werden. Das Ergeb ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kalkulationslohn
Dem Kalkulationslohn (KL) kommt eine wichtige und zentrale Bedeutung zu, bildet er doch gewissermaßen das Kernstück in der Baukalkulation. Er repräsentiert den Wertansatz (neben dem Arbeitszeitaufwan ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stundenverrechnungssatz für Lohnarbeiten
Stundenlohnarbeiten in einem Leistungsverzeichnis (LV) ausgeschrieben, bedeuten sie meistens sehr individuelle Kalkulationsfälle, beispielsweise als Kalkulation fester Stundenverrechnungssätze als Gr ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlagsätze
Bei der Baukalkulation als Preisermittlung werden die Gemeinkosten in der Regel nicht direkt bestimmt, sondern verrechnet bzw. zugeschlagen. Dies erfolgt in unterschiedlichem Umfang der einzubeziehen ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/12
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK