Finanzplan
Ein Finanzplan ist das vorausschauende Spiegelbild der betrieblichen und des Betriebsgewinns in Einheit mit dem wahrscheinlichen Auftragsvolumen. Er gilt als inhaltliche Schnittstelle zwischen der be ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Finanzplan zur Ermittlung von Kalkulationszuschlagssätzen
Baukalkulation als Preisermittlung mit vorbestimmten Zuschlägen erfordert die Vorausermittlung von Zuschlagsätzen für die Zurechnung bzw. Umlage von: Baustellengemeinkosten (BGK) Allgemeine Geschäfts ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Keine Baukalkulation ohne Finanzplan - 04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
Keine Baukalkulation ohne Finanzplan
04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
- Bauprofessor-News -
Musterfinanzpläne
Baukalkulation setzt für die Ermittlung von Einheitspreisen (EP) neben den direkt kalkulierten Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) auch die Zurechnung bzw. Umlage Baustellengemeinkosten (BGK) Allge ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Finanzplanung der ARGE
Durch eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) sind zu Baubeginn bereits Ausgaben zu bestreiten. Dafür sind finanzielle Mittel erforderlich, die durch Einzahlungen der Gesellschafter auf das eingerichtete Bet ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Umlagesätze
Bei der Angebotskalkulationwerden zunächst dieEinzelkosten der Teilleistungen (EKT) wie Lohn, Stoffkosten, Gerätekosten, Sonstige Kosten und Nachunternehmerleistungen direkt ermittelt und darauf...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vorbestimmte Zuschläge
Angebotskalkulation für die Abgabe eines Angebot zum ausgeschriebenen Bauauftrag kann vom Bauunternehmer als Bieter nach unterschiedlichen Kalkulationsverfahren erfolgen. Bei der Zuschlagskalkulation...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlagsätze
Bei der Baukalkulation als Preisermittlung werden die Gemeinkosten in der Regel nicht direkt bestimmt, sondern verrechnet bzw. zugeschlagen. Dies erfolgt in unterschiedlichem Umfang der einzubeziehen ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Sonstige Kosten
Soweit den Teilleistungen bzw. Positionen in einem Leistungsverzeichnis (LV) noch Kosten direkt zugerechnet werden können, die innerhalb der Kostenarten Lohn, Baustoffe, Geräte, Betriebs- und Bauhilf ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschläge in der Baukalkulation
Erfolgt die Baukalkulation auf Grundlage: Zuschlagskalkulation , dann sind die Baustellengemeinkosten (BGK) Allgemeinen Geschäftskosten (AGK) (seit 2018 differenziert nach betriebsbezogenem und leist ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/6
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK