Suchergebnisse

Kalkulatorische Wirkungen der Baustoffengpässe und -preisänderungen- Schillerblog -
- Schillerblog -
Kalkulatorische Wirkungen der Baustoffengpässe und -preisänderungen
Baustoffe sind Produkte, die aus Rohstoffen hergestellt und über Bauleistungen in Bauteilen von Bauwerken verarbeitet werden. Diese Wertschöpfungsketten offenbaren das fragile Netzwerk von Lieferengpässen und die kalkulatorischen Verflechtungen. Die ...
VHB-Änderungen April 2016- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
VHB-Änderungen April 2016
VOB A
Die Umsetzung der neuen EU-Vergaberegelungen in nationales Recht vor allem im Rahmen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), in der Vergabeverordnung (VgV) und in den Abschnitten 1 bis 3 in der VOB Teil A mit Inkrafttreten ab 18. April 20...
Vergütungen aus Preisgleitklauseln- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütungen aus Preisgleitklauseln
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Vergütungen aus Preisgleitklauseln sind dem Grunde nach nicht mit einer Nachtragsart verbunden. Voraussetzung bei einer Preisgleitklausel ist jeweils eine selbstständige vertragliche Regelung zwischen den Vertragspartnern, und zwar in Form einer Loh...
Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Die Stoffpreisgleitklausel zu Nichteisenmetallen (NEM) ist als spezifische Anwendung einer Stoffpreisgleitklausel auf die Nichteisenmetalle Kupfer, Blei und Aluminium als Stoffe anzusehen. Hierfür ist das Formblatt 228 aus dem Vergabe- und Vertragsha...
Selbstbeteiligung bei Preisgleitklauseln- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Selbstbeteiligung bei Preisgleitklauseln
Bauvertrag / Werkvertrag
Wird im Bauvertrag eine Lohngleitklausel oder Stoffpreisgleitklausel vereinbart, erfolgt eine Vergütung bzw. Erstattung erst, wenn die Selbstbeteiligung - auch als Bagatellgrenze bezeichnet - überschritten ist.Grundlagen für die Anwendung der Preisgl...
Stoffpreisgleitklausel – Hochbau (VHB)- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stoffpreisgleitklausel – Hochbau (VHB)
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Hat das Bauunternehmen auf die Entwicklung der Preise für wichtige Baustoffe sowie auch Betriebsstoffe keinen Einfluss und lassen sich Preisänderungen für die Ausschreibung, Vergabe und Ausführung einer Baumaßnahme im Voraus nicht abschätzen, kann ...
Stoffpreisgleitklausel- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stoffpreisgleitklausel
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Die Stoffpreisgleitklausel ist eine spezielle Form von Preisgleitklauseln. Die Stoffpreisgleitklausel kommt dann ggf. zur Anwendung, wenn ein Bauunternehmen als Auftragnehmer keinen Einfluss auf die Entwicklung der Einkaufspreise für Baustoffe und g...
Bagatellgrenzen bei Preisgleitklauseln- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bagatellgrenzen bei Preisgleitklauseln
Bauabrechnung
Als Bagatellgrenze wird die Höhe der Selbstbeteiligung bei Preisgleitklauseln bezeichnet, wenn sie zwischen den Bauvertragspartnern vereinbart werden. Dafür sind maßgebend die Regelungen bei öffentlichen Bauaufträgen: Im Hochbau nach Vergabe- und V...
Vergütung bei einer Stoffpreisgleitklausel- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütung bei einer Stoffpreisgleitklausel
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Eine Stoffpreisgleitklausel sollte bei Baustoffen zugestanden und ggf. vereinbart werden, die ihrer Eigenart nach Preisveränderungen in besonderem Maße ausgesetzt sind und bei der Herstellung des Bauwerks wertmäßig einen hohen Anteil umfassen. Die An...
Preisgleitklauseln- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Preisgleitklauseln
VOB A
Als Preisgleitklauseln gelten einerseits die Lohngleitklausel und zum anderen die Stoffpreisgleitklausel. Sie sind seit Jahrzehnten in der Baukalkulation üblich und wurden mit unterschiedlichem Umfang in verschiedenen Zeitphasen angewendet. Ansatzp...
« Seite 1 von 2 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere