Suchergebnisse

Freie Auftraggeberkündigung des Bauvertrags- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Freie Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Baurecht / BGB
Der Auftraggeber (AG)- sowohl der Öffentliche Auftraggeber als auch der Besteller oder Verbraucher - kann bis zur Vollendung der Leistung jederzeit und ohne Angabe von einzelnen Gründen den Bauvertrag kündigen. Grundlage liefern die Vorschriften bei ...
Kündigung Bauvertrag durch den Auftraggeber- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag durch den Auftraggeber
Baurecht / BGB
Der Auftraggeber (AG) kann bis zur Vollendung des Werks bzw. der vereinbarten Bauleistung jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Bauvertrag kündigen. Dieses Recht steht: einerseits dem Besteller oder Verbraucher als Auftraggeber als Kündigung zu ...
Teilkündigung zum Bauvertrag- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Teilkündigung zum Bauvertrag
Baurecht / BGB
Zu einem Bauvertrag kann eine Teilkündigung erfolgen: einerseits nach § 648a Abs. 2 BGB zu einem Bauvertrag nach BGB und einem Verbraucherbauvertrag, abgeschlossen nach reformiertem Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 und mit Bezug "auf einen a...
Vergütungsanspruch bei Kündigung des Bauvertrags- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vergütungsanspruch bei Kündigung des Bauvertrags
Baurecht / BGB
Dem Bauunternehmen als Auftragnehmer steht bei Kündigung des Bauvertrags durch den Auftraggeber die vereinbarte Vergütung zu. Das gilt gleichermaßen bei einem: VOB-Vertrag mit Bezug auf § 8 Abs. 1, Nr. 2 VOB/B und einem Bauvertrag nach BGB und eine...
Leistungsbezogenes Wagnis- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Leistungsbezogenes Wagnis
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Verlangt der Auftraggeber zum Angebot des Bauunternehmens als Bieter die ergänzenden Formblätter Preise (EFB-Preis) 221 (bei Zuschlagskalkulation) oder 222 (bei Endsummenkalkulation) nach dem Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2017), so...
Betriebsbezogenes Wagnis- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Betriebsbezogenes Wagnis
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Wird zum Angebot des Bieters vom Auftraggeber die Abgabe der ergänzenden Formblätter Preise (EFB-Preis) 221 (bei Zuschlagskalkulation) oder 222 (bei Endsummenkalkulation) nach dem Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2017) verlangt (oder ...
Wagnis in der Baukalkulation- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Wagnis in der Baukalkulation
Baukalkulation / Angebot / Nachträge
Ein Wagnis bedeutet Verlustgefahren, die sich allgemein für ein Bauunternehmen in Verbindung mit einem Bauauftrag und seiner Ausführung ergeben können. Bei der Angebotskalkulation sieht das Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2017) zu de...
Wagnis und Gewinn (W&G)- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Wagnis und Gewinn (W&G)
Bauabrechnung
Wagnis und Gewinn sind Preisbestandteile der Angebotskalkulation des Bauunternehmers zum Angebot für einen Bauauftrag. In der Vergangenheit wurden beide zusammengefasst vorbestimmt bzw. festgelegt, beispielsweise bei der Zuschlagskalkulation in einem...
« Seite 1 von 1 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere