GAEB DA XML: amtlicher Datenaustausch-Standard
01.03.2012 Ein enormes Bauvolumen wird in Deutschland über den elektronischen Datenaustausch mittels GAEB-Dateien transportiert...
- Bauprofessor-News -
Die Phasen des GAEB-Datenaustausches im BIM-Prozess -Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge und das Leitmotiv ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird digital modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Das modellbasierte Arbeiten beinhaltet die Entwicklung des Bauwerksmodells und das koordinierte Zusammenwirken mit anerkannten Fachmodellen der Baupraxis. Die Abbildung aller Daten eines Bauvorhabens in einem kompletten BIM-Modell wäre vergleichbar mit einer „eierlegenden Wollmilchsau“.
Die Phasen des GAEB-Datenaustausches im BIM-Prozess
Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge und das Leitmotiv ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird digital modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Das modellbasierte Arbeiten beinhaltet die Entwicklung des Bauwerksmodells und das koordinierte Zusammenwirken mit anerkannten Fachmodellen der Baupraxis. Die Abbildung aller Daten eines Bauvorhabens in einem kompletten BIM-Modell wäre vergleichbar mit einer „eierlegenden Wollmilchsau“.
- Schillerblog -
BIM-LV-Container Metadaten: MultiModel.xml
MultiModel.xml beinhaltet Metadaten, die den BIM-LV-Container und dessen Inhalt beschreiben.Das abgebildete Beispiel einer MultiModel.xml Datei definiert zunächst den "ContainerType" als "82". Das...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
GAEB-Datenaustausch
Das Regelwerk nach GAEB liefert einen Leistungsverzeichnis (LV)-Standard für den ganzheitlichen Datenaustausch zwischen den am Bau Beteiligten. GAEB-Dateien sind strukturierte Dateien, die hard- und...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
BIM-Anwendungen der Dynamischen BauDaten im Generationswechsel -Jede Produktion ist eine Reproduktion. So unterliegen auch deren Ergebnisse in Form von Produkten dem evolutionären Algorithmus von Variation, Selektion und Rekombination im Spiegel der Technologien und Märkte. In der Zeitachse wird der ständige Wandel sichtbar, wobei sich in sprunghaften Abständen ein Generationswechsel im Bezug auf Personen, Produkte und Prozesse vollzieht. So auch im Fluidum der Dynamischen BauDaten-DBD.
BIM-Anwendungen der Dynamischen BauDaten im Generationswechsel
Jede Produktion ist eine Reproduktion. So unterliegen auch deren Ergebnisse in Form von Produkten dem evolutionären Algorithmus von Variation, Selektion und Rekombination im Spiegel der Technologien und Märkte. In der Zeitachse wird der ständige Wandel sichtbar, wobei sich in sprunghaften Abständen ein Generationswechsel im Bezug auf Personen, Produkte und Prozesse vollzieht. So auch im Fluidum der Dynamischen BauDaten-DBD.
- Schillerblog -
DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV - 03.11.2016 Die am 13.09.2016 verabschiedete DIN SPEC 91350 "Verlinkter BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen" definiert einen verlinkten BIM-Datenaustausch auf der Basis
DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV
03.11.2016 Die am 13.09.2016 verabschiedete DIN SPEC 91350 "Verlinkter BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen" definiert einen verlinkten BIM-Datenaustausch auf der Basis ...
- Bauprofessor-News -
Bauwerksmodell und modellbasiertes Arbeiten mit DBD-Kostenkalkül 4.0 -Der Mai ist gekommen und die Natur erwacht. So sollen auch die Dynamischen BauDaten als Informationen inmitten von Building und Modelling erblühen. Daher beginnt unser BIM-Erwachen für 2016 mit der neuen Generation von DBD-KostenKalkül 4.0, die dem zünftigen Prozessdenken und Datenaustausch von BIM entspricht. Das Leitmotiv von BIM ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes geistiges Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Im Konkreten von
Bauwerksmodell und modellbasiertes Arbeiten mit DBD-Kostenkalkül 4.0
Der Mai ist gekommen und die Natur erwacht. So sollen auch die Dynamischen BauDaten als Informationen inmitten von Building und Modelling erblühen. Daher beginnt unser BIM-Erwachen für 2016 mit der neuen Generation von DBD-KostenKalkül 4.0, die dem zünftigen Prozessdenken und Datenaustausch von BIM entspricht. Das Leitmotiv von BIM ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes geistiges Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Im Konkreten von
- Schillerblog -
STLB-Bau ist kraft BIM-LV-Container eine sehr effektive BIM-Anwendung -Mit dem BIM-LV-Container nach DIN SPEC 91350 wächst zusammen, was beim digitalen und realen Bauen zusammengehört. Nämlich der verlinkte BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen. Dies wurde sehr eindrucksvoll auf der
STLB-Bau ist kraft BIM-LV-Container eine sehr effektive BIM-Anwendung
Mit dem BIM-LV-Container nach DIN SPEC 91350 wächst zusammen, was beim digitalen und realen Bauen zusammengehört. Nämlich der verlinkte BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen. Dies wurde sehr eindrucksvoll auf der
- Schillerblog -
BIM-LV-Container
Der "BIM-LV-Container" nach DIN SPEC 91350 ist eine spezifische Ausprägung des Multimodell-Containers und entspricht dem unter https://github.com/BuildingSMART/MMC veröffentlichten Multimodell-Schema ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
50 Jahre GAEB im Fortschritt der Digitalisierung von Planen und Bauen -Am 21.9.2016 findet die Festveranstaltung „50 Jahre GAEB“ in Berlin statt. Der Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen verbindet das interdisziplinäre Denken von Information und Kommunikation für „eine gemeinsame Sprache aller am Bau Beteiligten“. Im digitalen Zeitalter werden so die Anforderungen an eine mensch- und maschinengerechte Sprache für die Vergabe und den Vertrag von Bauleistungen vereint.
50 Jahre GAEB im Fortschritt der Digitalisierung von Planen und Bauen
Am 21.9.2016 findet die Festveranstaltung „50 Jahre GAEB“ in Berlin statt. Der Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen verbindet das interdisziplinäre Denken von Information und Kommunikation für „eine gemeinsame Sprache aller am Bau Beteiligten“. Im digitalen Zeitalter werden so die Anforderungen an eine mensch- und maschinengerechte Sprache für die Vergabe und den Vertrag von Bauleistungen vereint.
- Schillerblog -
Seite 1/2
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren