Die unausrottbare Mär vom versteckten Mangel - 06.03.2014 Versteckte Mängel gibt es nicht, aber das arglistige Verschweigen von Mängeln und dafür gibt es längere Gewährleistungsfristen...
Die unausrottbare Mär vom versteckten Mangel
06.03.2014 Versteckte Mängel gibt es nicht, aber das arglistige Verschweigen von Mängeln und dafür gibt es längere Gewährleistungsfristen...
- Bauprofessor-News -
Angabe zur Gewährleistungsfrist im Abnahmeprotokoll - 06.07.2017 Der Inhalt des Abnahmeprotokolls hebelt unter Umständen Vereinbarungen aus dem Bauvertrag aus. Im Beispiel geht es um die Änderung von gestaffelten Gewährleistungszeiten für Mängel, die dur
Angabe zur Gewährleistungsfrist im Abnahmeprotokoll
06.07.2017 Der Inhalt des Abnahmeprotokolls hebelt unter Umständen Vereinbarungen aus dem Bauvertrag aus. Im Beispiel geht es um die Änderung von gestaffelten Gewährleistungszeiten für Mängel, die dur...
- Bauprofessor-News -
Architektenhaftung ohne Ende? - 04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme
Architektenhaftung ohne Ende?
04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme ...
- Bauprofessor-News -
Gewährleistung für Photovoltaikanlagen – zwei oder fünf Jahre? - 02.12.2016 Zwei Senate des Bundesgerichtshofes vertreten zwei Meinungen. Was ist rechtens, was im Einzelfall zutreffend. Rechtsanwalt Markus Cosler, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht erklärt Fa
Gewährleistung für Photovoltaikanlagen – zwei oder fünf Jahre?
02.12.2016 Zwei Senate des Bundesgerichtshofes vertreten zwei Meinungen. Was ist rechtens, was im Einzelfall zutreffend. Rechtsanwalt Markus Cosler, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht erklärt Fa...
- Bauprofessor-News -
Arglistig verschwiegener Mangel - 30.05.2014 Des Landgerichts Hannover hat angenehm klar, vielleicht sogar wegweisend geurteilt, wann ein Magel als "arglistig verschwiegener Mangel" anzusehen ist...
Arglistig verschwiegener Mangel
30.05.2014 Des Landgerichts Hannover hat angenehm klar, vielleicht sogar wegweisend geurteilt, wann ein Magel als "arglistig verschwiegener Mangel" anzusehen ist...
- Bauprofessor-News -
Unwirksame Abnahmeklausel im Bauträgervertrag - 05.04.2019 Warum die Abnahme von Gemeinschaftseigentum durch einen vom Bauträger und/oder vom Erstverwalter beauftragten (öffentlich bestellten und vereidigten) Sachverständigen unwirksam ist, erklärt
Unwirksame Abnahmeklausel im Bauträgervertrag
05.04.2019 Warum die Abnahme von Gemeinschaftseigentum durch einen vom Bauträger und/oder vom Erstverwalter beauftragten (öffentlich bestellten und vereidigten) Sachverständigen unwirksam ist, erklärt...
- Bauprofessor-News -
Ausgleichsanspruch unter Gesamtschuldnern - 05.12.2011 Immer wieder problematisch ist es, wenn ein Bauherr einen Unternehmer beauftragt hat und dieser seinerseits einen Nachunternehmer beauftragt hat...
Ausgleichsanspruch unter Gesamtschuldnern
05.12.2011 Immer wieder problematisch ist es, wenn ein Bauherr einen Unternehmer beauftragt hat und dieser seinerseits einen Nachunternehmer beauftragt hat...
- Bauprofessor-News -
BGH urteilt zu Verjährungsklausel betreffend Werklohnanspruch des Auftragne... - 05.07.2013 Der Bundesgerichtshofhat sich kürzlich mit einer Entscheidung zur Wirksamkeit einer die Verjährung der Werklohnansprüche des Auftragnehmers erleichternden Klausel zu Wort gemeldet...
BGH urteilt zu Verjährungsklausel betreffend Werklohnanspruch des Auftragne...
05.07.2013 Der Bundesgerichtshofhat sich kürzlich mit einer Entscheidung zur Wirksamkeit einer die Verjährung der Werklohnansprüche des Auftragnehmers erleichternden Klausel zu Wort gemeldet...
- Bauprofessor-News -
Die Tücken der Sicherheitsleistung nach § 17 VOB/B - 02.03.2016 Voraussetzung für die Anwendung des § 17 VOB/B ist, dass im bestehenden Bau-/Werkvertrag eine Abrede über die Gestellung einer Sicherheit vorhanden sein muss. Denn § 17 VOB/B regelt nur das
Die Tücken der Sicherheitsleistung nach § 17 VOB/B
02.03.2016 Voraussetzung für die Anwendung des § 17 VOB/B ist, dass im bestehenden Bau-/Werkvertrag eine Abrede über die Gestellung einer Sicherheit vorhanden sein muss. Denn § 17 VOB/B regelt nur das...
- Bauprofessor-News -
Leistungen des Technischen Gebäudemanagements
DIN 32736 [2000-08]Gesamtheit der Leistungen im Rahmen des Technischen Gebäudemanagements. 3.1.1 Betreiben Zur wirtschaftlichen Nutzung der baulichen und technischen Anlagen sind Leistungen erforder...
- DIN-Norm im Originaltext --
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK