Suchergebnisse

Bestimmung der Formaldehydabgabe - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Formaldehydabgabe - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Formaldehydabgabe ist nach Anhang B zu bestimmen....
Bestimmung der Biegefestigkeit - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Biegefestigkeit - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Biegefestigkeit ist nach EN 310 zu bestimmten. Ausgenommen hiervon sind Massivholzplatten, die nach EN 789 zu prüfen sind und Spanplatten nach dem Strangpressverfahren, die nach EN 14755 zu prüfen sind. Das Ergebnis ist als 5 %-Quantil-Wert nach ...
Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Wärmeleitfähigkeit ist lediglich für Anwendungen zu ermitteln, bei denen Anforderungen an den Wärmeschutz gestellt werden. Sie ist entweder nach EN 12664 zu ermitteln oder der Tabelle 11 zu entnehmen. ... ...
Bestimmung des Brandverhaltens - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung des Brandverhaltens - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Brandverhaltensklasse von plattenförmigen Holzwerkstoffen (einschließlich der Zusatzklassifizierung zur Rauchentwicklung und zum brennenden Abtropfen/Abfallen, sofern vorhanden) ist zu bestimmen, zu klassifizieren und anzugeben: entweder ohne di...
Durchführung - Abhebefestigkeits-Bestimmung von Holzwerkstoffen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Durchführung - Abhebefestigkeits-Bestimmung von Holzwerkstoffen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 311 (2002-08)
7.1 Aufkleben des Stahlpilzes auf die Oberfläche ANMERKUNG 1 Die Art des verwendeten Klebstoffes, die Menge und die Art der Aufbringung können die gemessenen Festigkeiten beeinflussen.Im Allgemeinen wird ein Heißschmelzkleber mit einem Schmelzpunkt u...
Bestimmung der Feuchtebeständigkeit - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Feuchtebeständigkeit - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
5.6.1 OSB 5.6.1.1 Die Feuchtebeständigkeit ist anhand der verbleibenden Biegefestigkeit im Anschluss an den Zyklustest nach EN 321 (siehe 5.6.1.2) und anhand der verbleibenden Querzugfestigkeit entweder im Anschluss an den Zyklustest nach EN 321 oder...
Bestimmung der Dickenquellung - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Dickenquellung - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Dickenquellung ist nach EN 317 zu bestimmen und als 95 %-Quantil-Wert nach EN 326-1 anzugeben....
Bestimmung der Luftschalldämmung - Holzwerkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Luftschalldämmung - Holzwerkstoffe
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13986 (2015-06)
Die Luftschalldämmung ist lediglich für Anwendungen zu ermitteln, bei denen Anforderungen an den Schallschutz gestellt werden. Das Schalldämm-Maß R einer einzelnen Holzwerkstoffplatte, gemessen in dB, hängt von der mittleren flächenbezogenen Masse mA...
Prüfeinrichtung - Abhebefestigkeits-Bestimmung von Holzwerkstoffen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Prüfeinrichtung - Abhebefestigkeits-Bestimmung von Holzwerkstoffen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 311 (2002-08)
5.1 Vorrichtung zum Einbringen einer Ringnut, wie in Bild 1 dargestellt, mit der in 6.2 angegebenen Toleranz.5.2 Stahlpilz mit (35,6 ± 0,1) mm Durchmesser und einer ausreichenden Dicke, um ein Durchbiegen während der Prüfung zu verhindern. Ein typisc...
Prüfkörper - Feuchtebeständigkeits-Bestimmung durch Zyklustest von Holzwerkstoffen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Prüfkörper - Feuchtebeständigkeits-Bestimmung durch Zyklustest von Holzwerkstoffen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 321 (2002-03)
5.1 ProbenahmeProbenahme und Zuschnitt müssen nach EN 326-1 und den entsprechenden Anforderungsnormen für den Werkstoff erfolgen.5.2 Maße der PrüfkörperDie Maße müssen jeweils in Übereinstimmung mit EN 310, EN 317 und EN 319 sein.5.3 KlimatisierungDi...
« Seite 1 von 95 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere