Ordentliche Arbeitgeberkündigung
Für die Wirksamkeit einer Arbeitgeberkündigung sind einige Aspekte zu beachten:wer und in welcher Form eine Kündigung aussprechen darf, ob der Betriebsrat vor Ausspruch anzuhören ist, welche Art de ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Arbeitgeberkündigung
Die Kündigung durch den Arbeitgeber ist eine Form der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Das Arbeitsverhältnis kann aber auch einvernehmlich mit Aufhebungsvertrag anstelle einer Kündigung beendet ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag durch den Auftraggeber
Auftraggeber (AG) kann bis zur Vollendung des Werks bzw. der vereinbarten Bauleistung jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Bauvertrag kündigen. Dieses Recht steht: einerseits dem Besteller oder...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Arbeitsvertrag
Die Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung, die nach Ablauf von Kündigungsfristen oder fristlos ein Arbeitsverhältnis auflöst. Für die Beschäftigten im Baugewerbe sind die Regelungen in den s ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung zu Bauverträgen nach BGB
Mit Bezug auf das reformierte Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 können Bauverträge nach BGB wie auch solche nach der gekündigt werden. Für ab 2018 abgeschlossene Verträge bedarf jede Kündigun ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Änderungskündigung (Arbeitsvertrag)
Eine Änderungskündigung ist dann vorzusehen, wenn nicht das Arbeitsverhältnis beendet werden soll, sondern die bisher vertraglich vereinbarten Bedingungen geändert werden sollen. Die Kündigung wäre n ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigungsfristen zum Arbeitsverhältnis
Für gewerbliche Arbeitnehmer im Baugewerbe gelten die Kündigungsfristen nach § 12 Abs. 1 im Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe ( BRTV-Baugewerbe in der Fassung vom 10. Juni 2016) verbindlich ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Betriebsbedingte Kündigungsgründe
Betriebsbedingt können folgende Gründe für eine Kündigung maßgebend sein: ungenügender Vorlauf an Bauaufträgen bzw. Auftragsmangel für die nächste Zeit, Stilllegung einer Niederlassung, einer Betrieb ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Außerordentliche Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Vor einer außerordentlichen Kündigung des Bauvertrags wird allgemein gesprochen, wenn bei einem VOB-Vertrag der Auftraggeber - meistens ein öffentlicher Auftraggeber - den Bauvertrag nach § 8 Abs. 3...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Unwirksame Arbeitgeberkündigung
Nach § 1 Kündigungsschutzgesetz (KSchG) ist eine Kündigung des Arbeitsvertrags unwirksam ("sozial ungerechtfertigt"), wenn sie nicht durch Gründe die in der Person oder in dem Verhalten des Arbeitneh ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/17

Verwandte Suchbegriffe zu Kündigung


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren