Kostenträger
Als Kostenträger werden allgemein die einzelnen Erzeugnisse und Leistungen angesehen. In einem Bauunternehmen sind die Erzeugnisse normalerweise die einzelnen Bauwerke mit ihrer Bauleistung, für die...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kostenträgerrechnung
Der Kostenträgerrechnung fällt die Aufgabe zu, die Kosten für die Kostenträger , d. h. für einzelne Erzeugnisse und Leistungen zu erfassen und nachzuweisen. Die Ausrichtung liegt auf der erzeugnisbez ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kostenträger in der Gebäudewirtschaft
Kostenträger sind die einzelnen Objekte (Grundstücke und Gebäude) und Leistungen. Im Grunde kann jedes einzelne Grundstück Gebäude als Kostenträger abgerechnet werden. Oftmals werden aber auch Kosten ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Die Lagebeziehungen von Kosten und Leistungen zum Bauwerksmodell -Eine „heilige“ Leitlinie der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip.werdenwelcheKostenentfacht? Bei der „Herstellung, Wiederherstellung, Beseitigung oder dem Umbau von Bauwerken“ entstehen solche Kosten durch die Bauplanung und die Ausführung von Bauleistungen. Aus dem Blickwinkel des Planers lassen sich die Bauwerkskosten nach der DIN 276 und einer leistungsbezogenen Aufgliederung gemäß EFB 223 klassifizieren. Aus der Sicht des Ausführenden erfolgt dies im Rahmen der Kalkulation von Bauaufträgen für die Arbeiten am Bauwerk nach der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR Bau).
Die Lagebeziehungen von Kosten und Leistungen zum Bauwerksmodell
Eine „heilige“ Leitlinie der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip.werdenwelcheKostenentfacht? Bei der „Herstellung, Wiederherstellung, Beseitigung oder dem Umbau von Bauwerken“ entstehen solche Kosten durch die Bauplanung und die Ausführung von Bauleistungen. Aus dem Blickwinkel des Planers lassen sich die Bauwerkskosten nach der DIN 276 und einer leistungsbezogenen Aufgliederung gemäß EFB 223 klassifizieren. Aus der Sicht des Ausführenden erfolgt dies im Rahmen der Kalkulation von Bauaufträgen für die Arbeiten am Bauwerk nach der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR Bau).
- Schillerblog -
Äquivalenzziffernkalkulation
Die Äquivalenzziffernkalkulation ist eine Sonderform der Divisionskalkulation Hierbei werden verschiedene Erzeugnisse über einen Maßstab vergleichbar gemacht. Das am meisten hergestellte oder wichtig ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kalkulation
Mit Hilfe der Kalkulation werden die betriebsnotwendigen Kosten für eine Leistungseinheitberechnet. Die Kalkulation ist Bestandteil der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR), speziell ein Teilgebiet...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Unfertige Bauplanungsleistungen
Leistungen der Bauplanung fallen nach den Regelungen in der (als HOAI 2013 seit 17. August 2013 in Kraft) unterschiedlich nach Inhalt und Umfang mit Bezug auf die einzelnen Leistungsphasen Leistungsb ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Baubetriebsrechnung
In der Baubetriebsrechnung werden die Kosten, Leistungen sowie Ergebnisse nach Kostenstellen und Kostenträgern erfasst, verrechnet und aufbereitet. Sie ist das Kernstück der Kosten- und Leistungsrech ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Anwendungsbereich VDI 6008 Blatt 2
VDI 6008 Blatt 2 [2012-12]Ziel der Richtlinie ist es, in Ergänzung zu Normen des barrierefreien Bauens und anderen Regeln, Möglichkeiten der Technischen Gebäudeausrüstung aufzuzeigen, um Barrieren z...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Anwendungsbereich VDI 6008 Blatt 4
VDI 6008 Blatt 4 [2017-11]Die Richtlinie zeigt, in Ergänzung zu Normen des barrierefreien Bauens und anderen Regeln, Möglichkeiten der Fördertechnik auf, um Barrieren zu reduzieren, Sicherheit zu er...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Seite 1/2

Verwandte Suchbegriffe zu Kostenträger


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK