Leistungsbeschreibung
Mittels der Leistungsbeschreibung müssen die auszuführenden Bauleistungen eindeutig, vollständig sowie technisch richtig und erschöpfend beschrieben werden. Alle preisbeeinflussenden Umstände sind an ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Leistungsbeschreibung - Abbrucharbeiten
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Die Leistungsbeschreibung bildet die Grundlage der Kalkulation und des Bauvertrags. In VOB Teil A werden zwei Formen der Leistungsbeschreibung unterschieden: Leistungsbesch...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Funktionale Leistungsbeschreibung
Die funktionale Leistungsbeschreibung ist in der Baupraxis allgemein eine synonyme Bezeichnung für eine Leistungsbeschreibung Leistungsprogramm nach § 7 c in Abschnitt 1 (Basisparagrafen) der VOB Tei ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Grundsätze zur Leistungsbeschreibung
Die Grundsätze zur Leistungsbeschreibung werden als Anforderungen zu nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenbereich in § 7 im Abschnitt 1 (analog zu EU-weiten Ausschreibungen in § 7 EU im Abschn ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Leistungsbeschreibung - VOB/A
DIN 1960 [2016-09](1) 1. Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Unternehmen die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfan...
- DIN-Norm im Originaltext --
BIM und die modellbasierte Leistungsbeschreibung nach der VOB -Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge. Im Beziehungsgeflecht von Räumen und Bauteilen wird das „denkbare Bauwerk“ modelliert. Mit BIM wird „virtuell gebaut“. Es entsteht etwas Ausführbares, das freilich noch Auszuführen ist. Dies erfolgt durch wirkliche Bauleistungen. Ein Wandel vom Ideellen zum Materiellen in Form des vorstellbaren Planens am Modell und des stofflichen Bauens auf der Baustelle. Dabei spielt die Beschreibung der Leistung für die Qualitäts-, Kosten- und Vertragssicherheit eine herausragende Bedeutung.
BIM und die modellbasierte Leistungsbeschreibung nach der VOB
Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge. Im Beziehungsgeflecht von Räumen und Bauteilen wird das „denkbare Bauwerk“ modelliert. Mit BIM wird „virtuell gebaut“. Es entsteht etwas Ausführbares, das freilich noch Auszuführen ist. Dies erfolgt durch wirkliche Bauleistungen. Ein Wandel vom Ideellen zum Materiellen in Form des vorstellbaren Planens am Modell und des stofflichen Bauens auf der Baustelle. Dabei spielt die Beschreibung der Leistung für die Qualitäts-, Kosten- und Vertragssicherheit eine herausragende Bedeutung.
- Schillerblog -
VOB 2006 - Überraschungen zur Leistungsbeschreibung -Die VOB ist 80 Jahre alt. 1926 war sie noch eine schlanke Broschüre. 2006 ist sie ein pralles Buch. Die Veränderungen seither sind enorm. Was hat sich aber zur VOB 2002 verändert? Die Baujuristen erläutern der Bauwelt in VOB-Seminaren die Neuerungen und wiederholen ebenso Bewährtes. In der VOB/A - sprich dem Vergaberecht - ergaben sich durch die europäischen Vergaberichtlinien und dem Gesetz zu Öffentlich privaten Partnerschaften (ÖPP) viele Überarbeitungen. Kurzum das Vergaberecht wurde nicht einfacher, eher komplexer. Die im Frühjahr 2005 angekündigte "große Vergaberechtsreform" ist aus politischen Gründen ebenso wenig eingetreten wie die Steuererklärung auf dem Bierdeckel.
VOB 2006 - Überraschungen zur Leistungsbeschreibung
Die VOB ist 80 Jahre alt. 1926 war sie noch eine schlanke Broschüre. 2006 ist sie ein pralles Buch. Die Veränderungen seither sind enorm. Was hat sich aber zur VOB 2002 verändert? Die Baujuristen erläutern der Bauwelt in VOB-Seminaren die Neuerungen und wiederholen ebenso Bewährtes. In der VOB/A - sprich dem Vergaberecht - ergaben sich durch die europäischen Vergaberichtlinien und dem Gesetz zu Öffentlich privaten Partnerschaften (ÖPP) viele Überarbeitungen. Kurzum das Vergaberecht wurde nicht einfacher, eher komplexer. Die im Frühjahr 2005 angekündigte "große Vergaberechtsreform" ist aus politischen Gründen ebenso wenig eingetreten wie die Steuererklärung auf dem Bierdeckel.
- Schillerblog -
Leistungsbeschreibung - VOB/A-EU
DIN 1960 [2016-09](1) 1. Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Bewerber die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfangre...
- DIN-Norm im Originaltext --
Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm - VOB/A-EU
DIN 1960 [2016-09](1) Wenn es nach Abwägen aller Umstände zweckmäßig ist, abweichend von§ 7b EUAbsatz 1 zusammen mit der Bauausführung auch den Entwurf für die Leistung dem Wettbewerb zu unterst...
- DIN-Norm im Originaltext --
Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis - VOB/A-EU
DIN 1960 [2016-09](1) Die Leistung ist in der Regel durch eine allgemeine Darstellung der Bauaufgabe (Baubeschreibung) und ein in Teilleistungen gegliedertes Leistungsverzeichnis zu beschreiben. (2)...
- DIN-Norm im Originaltext --
Seite 1/32

Verwandte Suchbegriffe zu Leistungsbeschreibung


 
Der Bauprofessor empfiehlt:

STLB-Bau
STLB-Bau
STLB-Bau Dynamische Baudaten: VOB-gerecht, eindeutig, vollständig, technisch aktuell. Infopaket >>
STLK - Straßen- und Brückenbau
STLK - Straßen- und Brückenbau
Standardleistungstexte für die Ausschreibung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau
VOB/C 2016
VOB/C 2016
Aktuelle VOB 2016
Alle ATV der VOB/C, VOB/A, VOB/B
Mit Erläuterung in Bildern. Gleich testen!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK