Nebenangebot
Ein Nebenangebot wird oft als Ergänzung zu einem Hauptangebot vom Bieter angeboten. Bei Ausschreibungen von öffentlichen Auftraggebern ist in den Vergabeunterlagen bzw. in der Auftragsbekanntmachung...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Prüfung und Wertung von Nebenangeboten
Ein Nebenangebot kann ein Hauptangebot ergänzen. Bevor ein Zuschlag auf das Hauptangebot der bzw. Bewerber erteilt wird, sind auch die Nebenangebote zu prüfen und werten. Füröffentliche Bauaufträge...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
GAEB-Datenaustausch
Das Regelwerk nach GAEB liefert einen Leistungsverzeichnis (LV)-Standard für den ganzheitlichen Datenaustausch zwischen den am Bau Beteiligten. GAEB-Dateien sind strukturierte Dateien, die hard- und...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Formale Prüfung der Angebote
Als formale Angebotsprüfung wird allgemein die Prüfung und Wertung nach dem Aspekt der Zulassung oder des Ausschlusses verstanden. Diese Aufgabe leitet sich für öffentliche Bauaufträge ab aus den Reg ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Hauptangebot
Beabsichtigt ein Bauherr (BH) als Auftraggeber die Ausführung einer Baumaßnahme, dann erfolgt zunächst eineAusschreibung zu auszuführenden Leistungen, bei öffentlichen Auftraggebern für Bauaufträge ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Wirtschaftliche Angebotsprüfung
Die wirtschaftliche Angebotsprüfung soll feststellen, ob ein Angebot sowie ggf. ein Nebenangebot in Bezug auf die zu vergebende Leistung auch sachgerecht erstellt wurde. Diese Aufgabe leitet sich für...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Konkretisieren und Fortschreiben des Entsorgungskonzepts - Abbrucharbeiten
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Im Rahmen der Arbeitsvorbereitung ist das vom Bauherrn erstellte Entsorgungskonzept (sieheAbschnitt 7.1 ) durch den Abbruchunternehmer zu konkretisieren und fortzuschreib...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
VOB 2012 im Verbund mit STLB-Bau und dem Baunormenlexikon -Mitte Oktober erscheint die neue VOB 2012. 86 Jahre VOB in der Erneuerung von der Verdingungsordnung zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen. Und in den letzten 10 Jahren häutete sie sich viermal als VOB 2002-2006-2009-2012. Ein Wandel durch Annäherung an europäisches Recht und deren Normen. Diesmal musste der Bundesrat am 6. Juli 2012 der „Sechsten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeverordnung – VgV)“ zustimmen.
VOB 2012 im Verbund mit STLB-Bau und dem Baunormenlexikon
Mitte Oktober erscheint die neue VOB 2012. 86 Jahre VOB in der Erneuerung von der Verdingungsordnung zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen. Und in den letzten 10 Jahren häutete sie sich viermal als VOB 2002-2006-2009-2012. Ein Wandel durch Annäherung an europäisches Recht und deren Normen. Diesmal musste der Bundesrat am 6. Juli 2012 der „Sechsten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeverordnung – VgV)“ zustimmen.
- Schillerblog -
GAEB DA XML: amtlicher Datenaustausch-Standard
01.03.2012 Ein enormes Bauvolumen wird in Deutschland über den elektronischen Datenaustausch mittels GAEB-Dateien transportiert...
- Bauprofessor-News -
Angebot
Das Angebot ist eine abgegebene Bereitschaftserklärung des Bieters , zu einer vom Auftraggeber erfolgten Ausschreibung für eine bestimmte Bauleistung zum angebotenen Preis erbringen zu wollen. Einzuh ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -

Verwandte Suchbegriffe zu Nebenangebot


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK