PVC-Bodenbelag
Polyvinyl-Bodenbeläge eignen sich als Fußbodenbelag im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich. Es gibt sie mit verschiedenen Trägermaterialien, z. B. mit Schaumstoff-Unterschicht, Faserrück ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
DIN EN 1081
[2019-03] Elastische, Laminat- und modulare mehrschichtige Bodenbeläge - Bestimmung des elektrischen Widerstandes
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN ISO 10582
[2018-12] Elastische Bodenbeläge - Heterogene Poly(vinylchlorid)-Bodenbeläge - Spezifikationen
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN 13893
[2003-02] Elastische, laminierte und textile Bodenbeläge - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN 13845
[2017-12] Elastische Bodenbeläge - Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit partikelbasiertem erhöhten Gleitwiderstand - Spezifikation
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN 650
[2012-12] Elastische Bodenbeläge - Bodenbeläge aus Polyvinylchlorid mit einem Rücken aus Jute oder Polyestervlies oder auf Polyestervlies mit einem Rücken aus Polyvinylchlorid - Spezifikation
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN ISO 10595
[2012-04] Elastische Bodenbeläge - Halbflexible PVC-Bodenplatten - Spezifikation
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN ISO 26986
[2012-04] Elastische Bodenbeläge - Geschäumte Polyvinylchlorid-Bodenbeläge - Spezifikation
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN 13413
[2002-03] Elastische Bodenbeläge - Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einem Rücken aus Fasermaterial - Spezifikationen
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN EN 14041
[2018-05] Elastische, textile, Laminat- und modulare mehrschichtige Bodenbeläge - Wesentliche Merkmale
- DIN-Norm im Originaltext -
Seite 1/10
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK