Begriffe - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 gebogenes teilvorgespanntes Kalknatronglas teilvorgespanntes Kalknatronglas, dem bei der Herstellung mit ...
- DIN-Norm im Originaltext --
Nenndicke - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]Maße in Millimeter Nenndicke Grenzabmaße der Dicke für Glasart Floatglas Ornamentglas gezogenes Flachglas neo-antikes gezogenes Flachglas nicht hergestellt nicht hergestellt...
- DIN-Norm im Originaltext --
Werkstoff - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]Teilvorgespanntes Kalknatronglas wird aus einscheibigem Glas entsprechend der folgenden Normen hergestellt: Kalk-Natronglas nach EN 572-1 Floatglas nach EN 572-2; gezogenes Fl...
- DIN-Norm im Originaltext --
Bruchverhalten - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]Im Fall des Bruches von teilvorgespanntem Glas zerfällt es in einer Art ähnlich der von normal gekühltem Glas (siehe Abschnitt 8). Die in Abschnitt 8 beschriebene Bruchstruktu...
- DIN-Norm im Originaltext --
Weitere physikalische Eigenschaften - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]9.1 Optische Verzerrungen 9.1.1 Teilvorgespanntes Kalknatronglas, hergestellt nach dem vertikalen Vorspannungsverfahren Die Aufhängepunkte können zusätzliche optische Verzerru...
- DIN-Norm im Originaltext --
Bild 15 — Beziehung zwischen Bohrloch und Glaskante - DIN EN 1863-1 [2012-02] Bohrungen - Kalknatronglas, teilvorgespannt
Bild 15 — Beziehung zwischen Bohrloch und Glaskante
DIN EN 1863-1 [2012-02] Bohrungen - Kalknatronglas, teilvorgespannt
- Abbildung aus DIN-Norm -
Bild 17 — Beziehung zwischen Bohrloch und Glasecke - DIN EN 1863-1 [2012-02] Bohrungen - Kalknatronglas, teilvorgespannt
Bild 17 — Beziehung zwischen Bohrloch und Glasecke
DIN EN 1863-1 [2012-02] Bohrungen - Kalknatronglas, teilvorgespannt
- Abbildung aus DIN-Norm -
Bohrungen - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]7.4.1 Allgemeines Diese Norm berücksichtigt lediglich Bohrungen in Glas von mindestens 4 mm Dicke. Wegen der Kantenbearbeitung der Bohrungen sollte beim Hersteller nachgefragt...
- DIN-Norm im Originaltext --
Kantenbearbeitung - Kalknatronglas, teilvorgespannt
DIN EN 1863-1 [2012-02]Die einfachste Art der Kantenbearbeitung ist die gesäumte Kante (siehe Bild 11)). Gebräuchliche Arten der Kantenbearbeitung werden in den Bildern 12 bis 14 gezeigt. Spezielle ...
- DIN-Norm im Originaltext --
DIN EN 1863-1
[2012-02] Glas im Bauwesen - Teilvorgespanntes Kalknatronglas - Teil 1: Definition und Beschreibung
- DIN-Norm im Originaltext -
Seite 1/8

Verwandte Suchbegriffe zu Teilvorgespanntes Glas


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK