VOB-Vertrag
Die in der VOB Teil B geregelten Vertragsbedingungen weichen zu verschiedenen Inhalten von den allgemeinen Vorschriften zum Werkvertrag nach BGB ab. Der VOB-Vertrag als Bauvertrag und der ab 2018 neu ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Widersprüche zum VOB-Vertrag
Sollte es bei einemBauvertrag auf Grundlage der zu Widersprüchen zwischen den Vertragsparteien zu ihren Pflichten kommen, gilt die im § 1 Abs. 2 VOB/Bfestgelegte Reihenfolge der Wirksamkeit der V ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zahlungsverzug beim VOB-Vertrag
VOB-Vertragregelt sich der Zahlungsverzug nach § 16 in der VOB, Teil B. Die Regelung wurde in der VOB 2012neu getroffen, abgeleitet aus den Anforderungen der Regelungen in der EU-Richtlinie 2011/ ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Schadensminderung
Vertragsparteien haben grundsätzlich die Pflicht sowohl nach § 254 als auch bei einemVOB-Vertrag nach § 6 Abs. 3 Teil B die Pflicht, Schäden weitgehendst zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Außerordentliche Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Vor einer außerordentlichen Kündigung des Bauvertrags wird allgemein gesprochen, wenn bei einem VOB-Vertrag der Auftraggeber - meistens ein öffentlicher Auftraggeber - den Bauvertrag nach § 8 Abs. 3...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Gefahrübergang
Als Gefahrübergang gilt der Zeitpunkt, an dem die Auftragnehmer auf den Auftraggeber übergeht. Im Normalfall geht die Gefahr auf den Auftraggeber bei einem VOB-Vertrag mit der Abnahme der Bauleistung ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Teilkündigung zum Bauvertrag
Zu einem Bauvertrag kann eine Teilkündigung erfolgen: einerseits nach § 648a Abs. 2 BGB zu einem Bauvertrag nach BGB und einem Verbraucherbauvertrag , abgeschlossen nach reformiertem Werk- und Bauver ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abnahmeformen
Je nachdem, welche Bauvertragsart der Bauausführung zugrunde gelegt wird, kommen in der Baupraxis verschiedene Abnahmeformen bzw. –arten zur Anwendung. Entsprechende Vorschriften sind zu beachten: VO ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abnahme nach Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Auftraggeber (AG) kann einen Bauvertrag bis zur Vollendung der vereinbarten Bauleistung bzw. des Werks jederzeit kündigen. Das giltsowohl bei einem VOB-Vertrag nach § 8 in VOB/B, insbesondere für ö ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Abrechnung
Der Begriff "Abrechnung" wird vielfältig verwendet, selbst unterschiedlich von Ingenieuren und Kaufleuten einerseits und zum anderen vom Bauherrn und bauausführenden Unternehmen. Letztere verstehen d ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/20
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK