VOB-Vertrag
Die in der VOB Teil B geregelten Vertragsbedingungen weichen zu verschiedenen Inhalten von den allgemeinen Vorschriften zum Werkvertrag nach BGB ab. Der VOB-Vertrag als Bauvertrag und der ab 2018 neu ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Widersprüche zum VOB-Vertrag
Sollte es bei einemBauvertrag auf Grundlage der zu Widersprüchen zwischen den Vertragsparteien zu ihren Pflichten kommen, gilt die im § 1 Abs. 2 VOB/Bfestgelegte Reihenfolge der Wirksamkeit der V ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zahlungsverzug beim VOB-Vertrag
VOB-Vertragregelt sich der Zahlungsverzug nach § 16 in der VOB, Teil B. Die Regelung wurde in der VOB 2012neu getroffen, abgeleitet aus den Anforderungen der Regelungen in der EU-Richtlinie 2011/ ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Schadensminderung
Vertragsparteien haben grundsätzlich die Pflicht sowohl nach § 254 als auch bei einemVOB-Vertrag nach § 6 Abs. 3 Teil B die Pflicht, Schäden weitgehendst zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Gefahrübergang
Als Gefahrübergang gilt der Zeitpunkt, an dem die Auftragnehmer auf den Auftraggeber übergeht. Im Normalfall geht die Gefahr auf den Auftraggeber bei einem VOB-Vertrag mit der Abnahme der Bauleistung ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag infolge Unterbrechung
Bei einer länger als 3 Monate dauernden Unterbrechung können sowohl der Auftraggeber als auch der Auftragnehmer den Bauvertrag schriftlich kündigen, bei einem VOB-Vertrag nach § 6 Abs. 7 /B. Einen lä ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Mängelansprüchebürgschaften
Die Mängelansprüchebürgschaft ist eine Form der Sicherheitsleistung nach § 17 der VOB/B, wenn der Bauausführung ein VOB-Vertrag zugrunde liegt. Vom Bauherrn bzw. Auftraggeber wird sie in der Regel vo ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Nachfristsetzungen
Bei einem Bauvertrag nach VOB ( VOB-Vertrag ) werden zu bestimmten Tatbeständen angemessene Nachfristsetzungen im Teil B der VOB eingeräumt, beispielsweisedurch den Auftraggeber nach § 4 Abs. 7, we ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Sonstiger Schuldnerverzug als Kündigungsgrund
Hierunter sind solche Fälle zu verstehen, bei denen der Auftraggeber mit sonstigen Vorleistungen, Leistungen und Mitwirkungen in ist, beispielsweise bei einem VOB-Vertrag die nicht fristgemäße Einzah ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vereinbarte Leistung
Bauleistung auszuführen ist, wird nach Art und Umfang durch den Bauvertrag bestimmt. Bei einem VOB-Vertrag wird dies im § 1 Abs. 1 in der VOB/B bestimmt. Speziell maßgebend für die vereinbarte Leistu ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/16
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren