Suchergebnisse

Ozon-Wasser-Vermischungseinrichtungen - Schwimmbecken- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Ozon-Wasser-Vermischungseinrichtungen - Schwimmbecken
z.B. Ozon-Wasser-Vermischungseinrichtung, mit Druckerhöhungspumpe, mit Injektor und Vermischungsrohrstück aus nichtrostendem Stahl, Werkstoff-Nr 1.4571, mit 2 Druckmessgeräten mit Anschlussarmaturen, mit Regelventil, Rückfluss- und Absperrarmaturen....
Wasser - Abbrucharbeiten- VDI-Richtlinie im Originaltext -
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Wasser - Abbrucharbeiten
Auszug im Originaltext aus VDI 6210 Blatt 1 (2016-02)
Im Rahmen von Abbruchmaßnahmen sind bereits in der Planungsphase grundlegende Szenarien, z.B. Notwendigkeit einer Wasserhaltung, Wasserbedarf und -ableitung zu klären. Das Erkunden der örtlichen wasserwirtschaftlichen Situation (z.B. Lage in einem Wa...
Anforderungen - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Anforderungen - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-6 (2011-12)
5.1 Wasserdruckhaltende Abdichtungen müssen Bauwerke gegen von außen hydrostatisch drückendes Wasser schützen und gegen natürliche oder durch Lösungen aus Beton oder Mörtel entstandene Wässer unempfindlich sein. Der Bemessungswasserstand ist möglichs...
Schaum-Wasser-Hydranten- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Schaum-Wasser-Hydranten
z.B. Schaum-Wasser-Hydrant, zum mittelbaren Anschluss an Löschwasserleitung, Anschluss DIN 1988-600, Vordruck 8 bar, Durchflussmenge 200 l/min, mit Schlauchhaspel mit Schwingarm aus Stahl, korrosionsgeschützt, mit Absperrvorrichtung DN 50, mit Konsol...
Bauliche Erfordernisse - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Bauliche Erfordernisse - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-6 (2011-12)
6.1 Bei der Planung des abzudichtenden Bauwerks sind die Voraussetzungen für eine fachgerechte Anordnung und Ausführung der Abdichtung zu schaffen. Dabei ist die Wechselwirkung zwischen Abdichtung und Bauwerk zu berücksichtigen und gegebenenfalls die...
Beanspruchungsarten - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Beanspruchungsarten - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-6 (2011-12)
7.1 Allgemeines Hinsichtlich der Beanspruchungsintensität ist zwischen Bauwerken, die ganz oder teilweise in das Grundwasser eintauchen und solchen zu unterscheiden, die oberhalb des Bemessungswasserstandes errichtet werden.7.2 Abdichtungsarten Nach ...
Wassereinwirkung; W2-E (Drückendes Wasser) - Abdichtung von erdberührten Bauteilen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Wassereinwirkung; W2-E (Drückendes Wasser) - Abdichtung von erdberührten Bauteilen
Auszug im Originaltext aus DIN 18533-1 (2017-07)
5.1.3.1 AllgemeinesVon außen drückendes Wasser kann als Grundwasser, Hochwasser oder Stauwasser einwirken.a) GrundwasserGrundwasser im Sinne dieser Norm liegt vor, wenn die Porenräume des Bodens vollständig wassergefüllt sind, sich ein in der Regel g...
Ausführung - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Ausführung - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-6 (2011-12)
8.1 Allgemeines 8.1.1 Bei der Ausführung von wasserdruckhaltenden Abdichtungen gelten DIN 18195-3 für die Anforderungen an den Untergrund und das Verarbeiten der Werkstoffe,, DIN 18195-8 für das Herstellen der Abdichtung über Bewegungsfugen,, ...
Ausführung - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und zeitweise aufstauendes Sickerwasser über Bewegungsfugen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Ausführung - Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und zeitweise aufstauendes Sickerwasser über Bewegungsfugen
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-8 (2011-12)
7.4.1 Fugen Typ I 7.4.1.1 Von außen drückendes WasserDie Flächenabdichtung ist über den Fugen durchzuziehen und durch mindestens zwei, mindestens 300 mm breite Streifen zu verstärken, die bestehen können aus Kupferband, mindestens 0,2 mm dick, Edels...
Wassereinwirkung; W1-E (Bodenfeuchte und nicht drückendes Wasser) - Abdichtung von erdberührten Bauteilen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Wassereinwirkung; W1-E (Bodenfeuchte und nicht drückendes Wasser) - Abdichtung von erdberührten Bauteilen
Auszug im Originaltext aus DIN 18533-1 (2017-07)
5.1.2.1 Allgemeinesa) BodenfeuchteBodenfeuchte im Sinne dieser Norm ist kapillargebundenes und durch Kapillarkräfte auch entgegen der Schwerkraft transportiertes Wasser (Saugwasser, Haftwasser, Kapillarwasser), mit dem im Baugrund immer zu rechnen is...
« Seite 1 von 1235 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere