Verarbeitungsfunktionen; Rechnen/Optimieren
DIN EN ISO 16484-3 [2005-12]5.5.3.5.1 Allgemeines Die Verarbeitungsfunktionen Rechnen/Optimieren werden als vorkonfigurierte GA-System Anwendungssoftware umgesetzt, die keiner projektspezifischen Pr...
- DIN-Norm im Originaltext --
Berechnung Wärmetransferkoeffizienten; Ausgabedaten - Wärmetechnisches Verh...
DIN EN ISO 13789 [2018-04]Die Ausgabedaten dieses Dokuments sind der Transmissions- und der Lüftungswärmetransferkoeffizient, wie in Tabelle 2 gezeigt. Beschreibung Einheit Zielmodul (Tabelle 1) Gül...
- DIN-Norm im Originaltext --
DBD-BIM integriert Daten in das „virtuelle Gebäude“ direkt in ArchiCAD -ArchiCAD ist eine CAD/BIM Software für Architekten“, mit der laut Wikipedia „weltweit über 200.000 Planer arbeiten“. Aus der Sicht der Anwender von Dynamischen BauDaten (DBD) kann man bestätigen, dass sehr viele Architekten in Deutschland ArchiCAD benutzen. So ist auch das starke Verlangen nach einem DBD-BIM Plug-in dafür begründbar. In der Analogie zur
DBD-BIM integriert Daten in das „virtuelle Gebäude“ direkt in ArchiCAD
ArchiCAD ist eine CAD/BIM Software für Architekten“, mit der laut Wikipedia „weltweit über 200.000 Planer arbeiten“. Aus der Sicht der Anwender von Dynamischen BauDaten (DBD) kann man bestätigen, dass sehr viele Architekten in Deutschland ArchiCAD benutzen. So ist auch das starke Verlangen nach einem DBD-BIM Plug-in dafür begründbar. In der Analogie zur
- Schillerblog -
Dokumentation; Wartung und Service - Gebäudeautomation
VDI/GEFMA 3810 Blatt 5 [2018-01]Die Durchführung von Wartungs- und Serviceleistungen ist grundsätzlich nachzuweisen und dementsprechend zu dokumentieren. Dazu wird empfohlen, den Nachweis über die e...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
BIM am realen Gebäudemodell erleben: BIM.together zur BAU 2017 - 03.12.2016 Die Vernetzung von BIM-Informationen am realen Gebäudemodell erleben? Das können Besucher der Messe BAU 2017 vom 16. bis 21. Januar 2017. Denn dort präsentieren fünf führende Regelsetzer, I
BIM am realen Gebäudemodell erleben: BIM.together zur BAU 2017
03.12.2016 Die Vernetzung von BIM-Informationen am realen Gebäudemodell erleben? Das können Besucher der Messe BAU 2017 vom 16. bis 21. Januar 2017. Denn dort präsentieren fünf führende Regelsetzer, I...
- Bauprofessor-News -
Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06]Im Interesse einer geordneten und wirtschaftlichen Betriebsabwicklung müssen ständig aktualisierte Dokumentationen über die gesamte TGA vorliegen. Diese Dokumentation ist z...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -
Bild 2. Beispiel Ventilliste nach Tabelle 3, Nr. 11 - VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
Bild 2. Beispiel Ventilliste nach Tabelle 3, Nr. 11
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
- Abbildung aus VDI-Richtlinie -
Bild 3. Beispiel Belegungsliste nach Tabelle 3, Nr. 21 - VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
Bild 3. Beispiel Belegungsliste nach Tabelle 3, Nr. 21
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
- Abbildung aus VDI-Richtlinie -
BIM
BIM – Kurzform für "Building Information Modeling" – ist eine moderne Form der Bauplanung , nach der das künftige Bauwerk vorab als virtuelles Modell im Computer entworfen wird. BIM ist ausgerichtet...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Webbasierte integrierte Daten für "BIM-Level 3" -„BIM-Level 3“ klingt nach viel Theorie und wenig Praxis. Es wird auch reichlich theoretisiert. Man spricht auch synonym über „iBIM“ (integriertes BIM) oder gar vom „BIG BIM“. Und die „BIM-Levels“ widerspiegeln Entwicklungsstufen für das geistige Arbeiten mit Hilfe digitaler Gebäudemodelle. Diese Etappen für das Fortschreiten des modellbasierten Arbeitens sind eine Rückschau auf die letzten 20 Jahre und ein Blick auf das Kommende. Deshalb dienen sie auch dem Verständnis für die Zukunft des Bauens, weil es auf Vergangenes aufbaut.
Webbasierte integrierte Daten für "BIM-Level 3"
„BIM-Level 3“ klingt nach viel Theorie und wenig Praxis. Es wird auch reichlich theoretisiert. Man spricht auch synonym über „iBIM“ (integriertes BIM) oder gar vom „BIG BIM“. Und die „BIM-Levels“ widerspiegeln Entwicklungsstufen für das geistige Arbeiten mit Hilfe digitaler Gebäudemodelle. Diese Etappen für das Fortschreiten des modellbasierten Arbeitens sind eine Rückschau auf die letzten 20 Jahre und ein Blick auf das Kommende. Deshalb dienen sie auch dem Verständnis für die Zukunft des Bauens, weil es auf Vergangenes aufbaut.
- Schillerblog -
Seite 1/2
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK