Putzdicke

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten

Baupreis-Informationen zu Putzdicke

|| Gipsverbundplatte, Trockenputz
|| Gipsplatte, Trockenputz
|| Gipsverbundplatte+Farbbeschichtung, Trockenputz
|| Gipsverbundplatte+Keramischer Belag, Trockenputz
|| Raufasertapete (Papierwandbekleidung für nachträgliche Behandlung), Glasfasertapete (Glasgewebewandbekleidung für nachträgliche Behandlung), Gipsverbundplatte+Tapete, Trockenputz

Normen und Richtlinien zu Putzdicke

Bild 2 — Beispiele für die Ausbildung der Diagonalbewehrung/-armierung - DIN 55699 [2005-02] Unterputz mit Bewehrung/Armierung - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
DIN 55699 [2005-02] Unterputz mit Bewehrung/Armierung - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
(Außen-)Putzabschlussprofil - DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
Abschlussprofil - DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
Abschlussprofil - DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
Anschlussprofil - DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
DIN V 18550 [2005-04]7.3.1 Allgemeines Die Erfüllung physikalischer Aufgaben erfordert die Einhaltung bestimmter Putzdicken. 7.3.2 Innen- und Außenputze Die mittlere Dicke von Putzen bzw. Putzsystem...
DIN EN 13914-1 [2016-09]6.18.1 Normalputzmörtel (GP) und Leichtputz (LW) ANMERKUNG Diese Putze weichen von den in 6.18.6 beschriebenen ab. Üblicherweise besteht ein Putz aus mindestens zwei Lagen, e...
DIN EN 13914-2 [2016-09]6.9.1 Allgemeine Anwendung Bei der Planung eines Innenputzsystems muss beachtet werden, welche der nachfolgend aufgeführten Eigenschaften gefordert werden können, um Unebenhe...
DIN 4102-4 [2016-05]7.2.1 Anwendungsbereich, Brandbeanspruchung (1) Die Angaben von 7.2 gelten für statisch bestimmt oder unbestimmt gelagerte, auf Biegung beanspruchte, bekleidete Stahlträger nach ...
DIN EN 13914-2 [2016-09]6.10.1 Arten von Oberflächengestaltungen Zur Gestaltung des Oberputzes existiert eine Vielzahl an Möglichkeiten. Diese können glatte, strukturierte, gemusterte und/oder farbp...

Ausschreibungstexte zu Putzdicke

STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Bewegungsfuge im Außenputz elastisch abdichten Dichtungsband B 15-20mm
MultiGips RotWeiss leicht 120F EN 13279-1, B4/20/2, maschinell/manuell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Spezieller Gipsleicht-Putztrockenmörtel (Haftputz)...
MultiGips GoldWeiss Spezial EN 13279-1, C6/20/2, maschinell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Gips-Putztrockenmörtel für besondere Zwecke (Dünnlagenputz), ...
MultiGips GoldWeiss Spezial EN 13279-1, C6/20/2, maschinell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Gips-Putztrockenmörtel für besondere Zwecke (Dünnlagenputz), ...

Baunachrichten zu Putzdicke

Neue DIN zu Innenputzen - 06.06.2015 In die neue DIN 18550-2 "Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen", erschienen im Juni 2015, ist u.a. auch der Lehmputz neu aufgenommen. Über Anforderungen an sowie An
06.06.2015 In die neue DIN 18550-2 "Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen", erschienen im Juni 2015, ist u.a. auch der Lehmputz neu aufgenommen. Über Anforderungen an sowie An...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren