Putzträger

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Putzträger

Putzträger sollen das beständige Haften von Putz auch auf Flächen sicherstellen, deren Verputzen sonst nicht oder unter großen Schwierigkeiten möglich wäre, wie z. B. auf Holzbalken oder Stahlträgern. Ein Putzträger, der ein Bauteil überspannt, dass sonst nur schwer zum Verputzen geeignet wäre, muss den umgebenden Putzuntergrund überlappen und soll auf diesem befestigt werden, nicht auf dem überspannten Bauteil.
Putzträger werden aus verschiedenen Materialien hergestellt und in unterschiedlichen Formen angeboten. So gibt es Putzträgerplatten aus Gipskarton, Holzwolle, Mineralwolle, Blähglasgranulat. Für Fassaden und Innenwände werden auch zementgebundene, mineralische Putzträgerplatten und Gipsfaserplatten eingesetzt. Neben den Putzträgern in Plattenform sind aber auch Putzträgermatten, z. B. aus drahtgebundenem Schilfrohr (Schilfmatten) im Handel.
Putzträger aus Metall werden in unterschiedlichen Formaten angeboten und ermöglichen das Verputzen fugenloser, ebener, gebrochener und gekrümmter Flächen, aber auch sehr kleiner Flächen, Decken und Hohlkehlen sowie von Gewölben. Zu diesen Putzträgern gehören Rippenstreckmetall, Ziegeldrahtgewebe/Ziegelrabitz, punktgeschweißte Drahtgitter oder Drahttafeln aus Absorbtionskarton.
Putzträgerplatten werden auf die Wände geklebt oder mit Tellerdübeln montiert. Putzträger aus Metall werden mit Nägeln und Klammern befestigt oder um die zu verputzenden Bauteile gespannt und ebenfalls befestigt.

Baupreis-Informationen zu Putzträger

Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Ziegeldrahtgewebe, Rippenstreckmetall, Holzwolle-Leichtbauplatte, Dämmputzträger, Gipsfaserplatte für Putz bis 4 mm Dicke, Mehrschicht-Leichtbauplatte, Dra...
Verglasungsarbeiten || Anschlussfuge im Innenbereich, Anschlussfuge im Außenbereich, Polyurethan, Silicon, Acrylatdispersion, Hybrid-Polymer, Abdichtung, imprägnierte Dichtungsbänder aus Schaumkunstst...
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Kalkputz P I, Kalkzementputz P II, Zementputz P III, Lehmputz, Gipskalk-Putz P IV (B3), Gipsputz mit erhöhter Oberflächenhärte P IV (B7), Gips-Leichtputz P...
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Brandschutzbekleidung DIN 4102-4, Drahtputzdecke, hängend, Drahtputzschürze, einseitiger Putz, Drahtputzschürze, 2-seitiger Putz, Drahtputzkanal, außenseit...

Normen und Richtlinien zu Putzträger

Bild 5 - Geschweißtes Drahtgittergewebe - DIN EN 13658-1 [2005-09] Beispiel - Geschweißte Drahtgittergewebe
DIN EN 13658-1 [2005-09] Beispiel - Geschweißte Drahtgittergewebe
Bild 7 - Ziegeldrahtgewebe (offene Ausführung) - DIN EN 13658-1 [2005-09] Beispiel - Ziegeldrahtgewebe
DIN EN 13658-1 [2005-09] Beispiel - Ziegeldrahtgewebe
(Außen-)Putzabschlussprofil - DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
Abschlussprofil - DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
DIN EN 13658-2 [2005-09] Typen - Putzprofile für Außenputz
Abschlussprofil - DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
DIN EN 13658-1 [2005-09] Typen - Putzprofile für Innenputz
DIN V 18550 [2005-04]Putzträger müssen dauerndes Haften des Putzes sicherstellen. Sie müssen nach Norm oder nach den Vorschriften der Hersteller befestigt werden. Werden einzelne Bauteile, die als P...
DIN EN 13658-1 [2005-09]Nichtrostender Stahl nachEN 10088-2 ; Band und Draht nachEN 10264-4 Putzträger und Putzprofile Verzinktes Stahlband Z450 nachEN 10327 EN 10143 Putzträger und Putzprofil...
DIN EN 13658-2 [2005-09]Nichtrostender Stahl nach EN 10088 [ EN 10088-1 EN 10088-2 EN 10088-3 EN 10088-4 EN 10088-5 ] Band und Draht Putzträger und Putzprofile Verzinktes Stahlband Z450 nachEN 103...
DIN 4102-4 [2016-05]5.1.1 Anwendungsbereich (1) Die Angaben in 5.1 bis 5.12 gelten für Bauteile aus Normalbeton nach DIN EN 206-1 :2001-07/ DIN 1045-2 der Festigkeitsklassen ≤ C80/95. (2) Angaben zu...
[2005-09] Putzträger und Putzprofile aus Metall - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 1: Innenputze

Ausschreibungstexte zu Putzträger

STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Putzträgerplatte Rollladenkasten Blähperlit D 12,5mm
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Putzträger Dämmputzträger Spannweite bis 350mm Schlitz innen
STLB-Bau 2017-04 032 Verglasungsarbeiten
Abdichtung Anschlussfuge außen Dichtungsband B bis 10mm
STLB-Bau 2017-04 075 Raumlufttechnische Anlagen
Geschlossene Kühldecke Langfeldpl. Stahl Wärmedämmung PS-Hartschaum D 40mm
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Ein- Beiputzen Kalkzementputz D 5mm B bis 10cm

Baunachrichten zu Putzträger

12.07.2016 Das DIBt hat Steinwolle-Putzträgerbrandriegel mit Wärmeleitstufe 035 in WDV-Systemen auf EPS-Basis zugelassen. Bisher durften für Brandriegel, die nach der Neuordnung seit Januar 2016 zusätzlich zu verbauen sind, nur Mineralwolle-Lamellen mit mindestens 200 mm Höhe verwendet werden.

Begriffs-Erläuterungen zu Putzträger

Putzträgerplatten werden vorwiegend als Putzträger auf Unterkonstruktionen verwendet. Kommen sie beim Bau von Wärmedämmverbundsystemen zum Einsatz, stellen sie zum einen die Wärmedämmung oder auch Sc ...
Zementbauplatten bestehen aus einem Zementkern mit Zuschlagstoffen und werden auf beiden Seiten mit einem Glasgittergewebe armiert. Sie sind sowohl für den Innenausbau als auch für den Außeneinsatz g ...
Ein WDVS - Wärmedämmverbundsystem ist ein System zur Fassadendämmung von Gebäuden und wird dementsprechend auf der Außenseite der Fassade aufgebracht. Die einzelnen Bestandteile des Systems sind aufe ...
Holzbalkendecken sind eine Deckentragkonstruktion, die bis heute Anwendung findet, bis etwa 1950 aber die üblichste Deckenkonstruktionsvariante darstellte. Holzbalkendecken können als sichtbare Decke ...

Verwandte Suchbegriffe zu Putzträger


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren